StartseiteRegionalNeustrelitzTV-Kult-Kommissar aus "Wilsberg" liest im Theater

Lesung

TV-Kult-Kommissar aus "Wilsberg" liest im Theater

Neustrelitz / Lesedauer: 1 min

Als Kommissar Overbek in der ZDF-Reihe "Wilsberg" lässt Roland Jankowsky kein Fettnäpfchen aus. Ob das bei seiner Lesung auch so ist, kann das Publikum demnächst in Neustrelitz erfahren.
Veröffentlicht:07.02.2024, 17:30

Artikel teilen:

Schaupieler Roland Jankowsky kommt nach Neustrelitz und liest "kriminelle" Kurzgeschichten im Landestheater. Die Lesung "Wenn Overbeck kommt" findet am Sonntag, dem 18. Februar, um 16 Uhr statt.

Jankowsky ist aus verschiedenen TV-Formaten bekannt. Wenn es zeitlich passt, verschlägt es ihn aber immer mal wieder auf die Bühne. Es ist nicht zuletzt sein, manchmal etwas sonderbarer Kommissar Overbeck, der die ZDF-Reihe "Wilsberg" in den Kultstatus erhob und sich immer noch einer wachsenden Fangemeinde erfreut, trotz der vielen Fettnäpfchen, in die er tritt. In seiner Lesung lasse er diese jedoch tunlichst aus, heißt es in der Ankündigung. 

Als Radiosprecher und Vorleser gearbeitet

Ausgestattet ist Roland Jankowsky mit langjähriger Erfahrung als Radiosprecher und Vorleser. Sein "Alter Ego" scheint auch in diesem Genre präsent, sitzt "uneingeladen" am Lesetisch und kommentiert den Vortrag. Ein subtiles, für den Zuschauer sehr unterhaltsam zu beobachtendes Spiel zwischen Vorleser und Schauspieler entwickelt sich und mache die Lesung zu einem augenzwinkernden, spaßigen Erlebnis, heißt es.

Jankowskys Krimilesung hat bei den Eifelkulturtagen 2016 den Publikumspreises Goldene Berta gewonnen. Tickets unter 03981 206400 oder online unter www.tog.de