StartseiteRegionalPasewalkLeben in der Pufferzone heißt leben mit der Angst

Afrikanische Schweinepest

Leben in der Pufferzone heißt leben mit der Angst

Penkun / Lesedauer: 4 min

Die Afrikanische Schweinepest (ASP) ist auf dem Vormarsch und macht auch vor Vorpommern nicht halt. Jetzt wurde eine erste Schutzzone eingerichtet. Was heißt das für die Landwirte vor Ort?
Veröffentlicht:08.10.2021, 22:40

Artikel teilen:
Info iconFreie Plus-Inhalte leider aufgebraucht

Unterstützen Sie Journalismus aus Ihrer Heimat! Die ersten 4 Wochen sind gratis

JETZT TESTEN

1 Monat kostenlos

endet ohne weitere Verpflichtungen

Empfehlung

Digital Lesen

Im bekannten Format als E-Paper 

29,90 € monatlich*

*Monatsabo jederzeit kündbar.

  • Ihr Abo ermöglicht die Arbeit von mehr als 80 Journalisten in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg.
  • Lesen Sie sämtliche Inhalte aus unserem E-Paper - auf nordkurier.de und in der News App für Android und iOS
  • Sie erhalten Zugriff auf alle 14 Lokalausgaben aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Viele unserer regionalen Inhalte finden Sie nur beim Nordkurier - und nirgendwo sonst
Jetzt lesen