StartseiteRegionalPasewalkSchulmensa in Pasewalk wächst und gedeiht

Millionen-Projekt

Schulmensa in Pasewalk wächst und gedeiht

Pasewalk / Lesedauer: 1 min

Im März soll das neue Gebäude in der Oststadt fertig sein. Die Außenhülle steht schon, Fenster fehlen aber noch.
Veröffentlicht:05.12.2023, 11:31

Artikel teilen:

Der Bau der Schulmensa in der Pasewalker Oststadt schreitet voran. Der Rohbau aus Stahl, Holz und Beton ist abgeschlossen, teilte Pasewalks Bürgermeister Danny Rodewald (parteilos) bei der jüngsten Sitzung der Stadtvertreter mit.

Lesen Sie auch: Pasewalk investiert über drei Millionen Euro in Mensa und Stadtteilzentrum

Derzeitig seien Heizung, Lüftung, Sanitär- und Elektroanlagen im Bau. Fenster, Außentüren und Glasfassade befinden sich in der Produktion und sollen noch in diesem Jahr montiert werden. Alle Innenwände stehen und seien beplankt. 

Mehr lesen: So entwickelt sich Pasewalks Millionen–Projekt

Offen seien Arbeiten am Dach und an der Metallfassade, Tischlerarbeiten, Akustikputz und der Fußboden im Küchenbereich. Die beiden letzten Gewerke für Malerarbeiten und Sonnenschutzanlage befinden sich in der Ausschreibung. „Fertigstellungstermin ist definitiv der 30. März 2024“, versprach der Bürgermeister.