StartseiteRegionalPasewalkSuchhunde finden Leiche von 18-Jähriger in Pasewalk – Verbrechen vermutet

Polizei

Suchhunde finden Leiche von 18-Jähriger in Pasewalk – Verbrechen vermutet

Pasewalk / Lesedauer: 1 min

Seit Mittwochabend wurde eine 18-Jährige aus Pasewalk vermisst. Die Suche nach ihr endete tragisch. Im Moment geht die Polizei von einem Verbrechen aus.
Veröffentlicht:07.12.2023, 17:31

Artikel teilen:

Die Polizei in Pasewalk ermittelt wegen des Verdachts eines Tötungsdeliktes. Eine seit Mittwochabend vermisste 18-jährige Frau ist rund 24 Stunden später leblos in einer Kleingartenanlage, nur wenige hundert Meter nördlich ihrer Wohnunterkunft, gefunden worden, wie eine Polizeisprecherin am Freitag auf Nachfrage des Nordkurier sagte. Spürhunde hätten nach der jungen Frau gesucht und sie im Freien liegend gefunden.

+++ Die neueste Entwicklung: Polizei nimmt zwei Verdächtige in Pasewalk fest +++

Jugendliche lebte in einer Wohngruppe

Rechtsmediziner und die Spezialisten der zuständigen Kriminalpolizeiinspektion hätten ihre Arbeit aufgenommen. Der Fundort - eine Kleingartenanlage an der B104 in der Oststadt von Pasewalk - sei weiträumig abgesperrt.

Die 18-Jährige, die in einer Wohngruppe für Menschen mit Behinderungen lebte, galt nicht als Dauerausreißerin. Sie war am Mittwochabend gegen 18.30 Uhr zuletzt lebend in der Wohngruppe gesehen worden. Danach begann die Suche, in die auch Suchhunde aus Neubrandenburg eingeschaltet wurden.

Die bisherigen Umstände der Vorfalls und des Auffindens der Leiche lassen ein Gewaltdelikt vermuten, wie es hieß. Weitere Einzelheiten - wie zum Todeszeitpunkt oder zum Zustand des Leichnams - könnten mit Rücksicht auf die Ermittlungen derzeit noch nicht mitgeteilt werden.

Die Jugendliche wurde tot in dieser Pasewalker Kleingartenanlage gefunden.
Die Jugendliche wurde tot in dieser Pasewalker Kleingartenanlage gefunden. (Foto: Andy Bünning)

Die Polizei hofft vor allem auf Hinweise aus den Reihen der Anwohner in der Oststadt oder von Besitzern anderer Kleingärten. Die Gartensiedlung liegt direkt gegenüber eines Plattenbaugebietes und gleich neben dem Pasewalker Friedhof.

Hinweise nimmt die Pasewalker Polizei unter der Telefonnummer 0395 55822224 oder auch jede andere Polizeidienststelle entgegen.