StartseiteRegionalPasewalkVolkssolidarität macht aus der Dankeschön-Feier ein Sommerfest

Ehrenamt

Volkssolidarität macht aus der Dankeschön-Feier ein Sommerfest

Torgelow / Lesedauer: 2 min

Die Volkssolidarität Uecker-Randow hatte ihre Traditionsfeier vom Februar auf den August verschoben und will dann den Ehrenamtlichen danken.
Veröffentlicht:26.07.2022, 20:32

Artikel teilen:

Verschoben, aber nicht vergessen. Die Volkssolidarität Uecker-Randow wird auch in diesem Jahr mit einer Dankeschön-Veranstaltung das Engagement ihrer ehrenamtlichen Mitglieder würdigen. Das ist schon seit vielen Jahren Tradition und für die Volkssolidarität jedes Mal ein Höhepunkt im Leben des Vereins. Eigentlich war diese Veranstaltung schon für den Februar geplant. Damals schob die Corona-Pandemie diesem Termin einen Riegel vor. Nun soll das Fest aber nachgeholt werden. Der Termin dafür steht seit Längerem fest: Am Sonnabend, 27. August, wird die Volkssolidarität ab 10.30 Uhr dieses besondere Fest im „Castrum turgelowe“ veranstalten.

Lesen Sie auch: Projekt der Volkssolidarität gewinnt Bundespreis

Ukrainischer Chor wird auftreten

„Mit der Dankeschön-Veranstaltung zeigen wir uns jedes Jahr bei unseren vielen Freiwilligen erkenntlich“, sagt Geschäftsführerin Heike Nitzke und ergänzt: „In diesem Jahr wollen wir uns zudem bei den vielen Helferinnen und Helfern bedanken, die in sich im Rahmen der Ukrainehilfe engagiert haben.“

Mehr lesen: Jugendliche aus Vorpommern genießen ihren großen Tag

Außer den zahlreichen Möglichkeiten, die das „Castrum“ im Herzen von Torgelow ohnehin den Besuchern bietet, hat die Volkssolidarität Uecker-Randow ein buntes Programm zusammengestellt. Nach Aufführungen der Gaukler und der Vereins-Tanzgruppen aus Strasburg und Ueckermünde sowie dem Auftritt eines ukrainischen Chores werden die „Matrosen in Lederhosen“ für einen perfekten Tageshöhepunkt sorgen, bevor gegen 17 Uhr die Abreise startet.

Anmeldungen bereits möglich

Das Castrum steht an diesem Tag allen Besuchenden offen. Wer am Sommerfest der Volkssolidarität Uecker-Randow teilnehmen möchte, kann sich gern unter der Telefonnummer 03976 2382-0 oder 039762382-201 anmelden. „Wir freuen uns, möglichst viele unserer Mitglieder, aber auch zahlreiche Gäste an diesem Tag begrüßen zu dürfen“, so Heike Nitzke.