StartseiteRegionalPasewalk► Vollbremsung wegen Reh – und dann kracht’s gleich mehrmals

Stau

► Vollbremsung wegen Reh – und dann kracht’s gleich mehrmals

Viereck / Lesedauer: 1 min

Zwischen Viereck und Torgelow ging am Dienstagabend nichts mehr. Ein Fahrer hatte offenbar scharf gebremst.
Veröffentlicht:28.11.2023, 18:09

Artikel teilen:

Vier Autos sind am Dienstag gegen 17 Uhr auf der Landesstraße 32 zwischen Viereck und Torgelow kollidiert. Nach ersten Erkenntnissen hat ein Reh den Unfall in der Nähe der Ernst-Thälmann-Siedlung verursacht.

Bitte akzeptieren Sie die Marketing-Cookies um diesen Inhalt darzustellen.

Stau auf der L321

Offenbar hatte ein Fahrer auf der Straße abrupt bremsen müssen. Die nachfolgenden Autofahrer konnten dann nicht mehr rechtzeitig reagieren.

Die Landesstraße war zwischen Viereck und Torgelow stundenlang gesperrt.
Die Landesstraße war zwischen Viereck und Torgelow stundenlang gesperrt. (Foto: Andy Bünning)

Wegen einer Verletzung musste ein Insasse ins Krankenhaus gebracht werden. In beide Richtungen bildete sich Stau auf der L321.

Die Bergungs- und Ermittlungsarbeiten dauerten bis in den Abend hinein an. Die Höhe des Sachschadens war noch unklar.