StartseiteRegionalUckermarkDas dicke Kind von einst ist heute Trainer

Wunderbare Wandlung

Das dicke Kind von einst ist heute Trainer

Prenzlau / Lesedauer: 2 min

Jonas Busch hat eine sagenhafte Wandlung durchgemacht. Erst befreite sich der Prenzlauer von überflüssigen Pfunden. Dann verwirklichte er seinen Traum.
Veröffentlicht:22.08.2018, 18:06

Artikel teilen:

Jahrelang war Jonas Busch das Moppelchen von nebenan. Immer der Dickste im Fußballteam, stets der Korpulenteste in der Klasse – fast hätte er sich damit abgefunden. Doch dafür war zum Glück der Leidensdruck irgendwann zu groß. Spätestens als ihn die Hänseleien nervten und sich Rückenbeschwerden einstellten, zog Jonas Busch die Notbremse. Im Teeniealter fand der heute 22-Jährige langsam zu Normalgewicht zurück. Die größte Aktie daran habe neben der Ernährungsumstellung das Krafttraining gehabt, sagt er.

Stark übergewichtig

Wenn er Bilder von damals anschaut, weiß er, dass da nicht nur ein bisschen zu viel Speck auf den Rippen hing. „Nein, ich war stark übergewichtig.” Doch es sollte dauern, bis er endlich in einem vitalen Körper steckte. Dazwischen lagen Jahre harter Arbeit im Fitnesscenter. Wer Jonas Busch im Jahr 2018 sieht, kann diese Geschichte vermutlich kaum glauben: Kein Gramm Fett, jeder Muskel gestählt und supersportlich – man sieht, dass er auf sich achtet.

Anleitung für andere

„Und das kann jeder tun”, ist Jonas Busch überzeugt. Weil die meisten Menschen dabei aber Hilfe und Anleitung brauchen, hat er sich als Personaltrainer selbstständig gemacht. Er setzt auf 1:1-Training und Kleinstgruppen. Beim Equipment seines Studios im Prenzlauer Turmcarré hat sich der Prenzlauer am amerikanischen Markt orientiert.

Viele Fortbildungen

Viel Geld hat er außerdem in Fortbildungen und Stunden bei anderen Personaltrainern gesteckt. Offiziell los geht es mit Schnuppertagen am 7./8. und 9. September. Dann zeigt er gern auch die Moppelbilder von früher herum.

Kontakttelefon: 0152 06450732