StartseiteRegionalUckermarkKostümierter Bürgermeister eröffnet Weihnachtsmarkt

Prenzlauer Marktberg

Kostümierter Bürgermeister eröffnet Weihnachtsmarkt

Prenzlau / Lesedauer: 1 min

Auf dem Marktberg in Prenzlau eröffnete am Sonnabend der Weihnachtsmarkt. Bis zum 17. Dezember kann man dort das weihnachtliche Ambiente genießen.
Veröffentlicht:02.12.2023, 16:59

Artikel teilen:

Er ist für jeden Spaß zu haben: Prenzlaus Bürgermeister Hendrik Sommer (parteilos) eröffnete den diesjährigen Weihnachtsmarkt im grünen Grinch-Kostüm. Obwohl der grünen Gestalt eher eine miesepetrige Laune nachgesagt wird, fand Bürgermeister Hendrik Sommer nette Wort in seiner Begrüßungsrede. Er wünschte den Prenzlauern und seinen Gästen eine schöne Weihnachtszeit und viel Vergnügen. „Wir haben in unserer Stadt einen besonderen Weihnachtsmarkt über 16 Tage, den lassen wir uns nicht nehmen, auch nicht von der GEMA“, sagte er schmunzelnd. 

Weihnachtsmann und Schwanenkönigin

Ein kräftiger Applaus war ihm dadurch garantiert. Der Weihnachtsmann kam, wie bereits in den vergangenen Jahren, nicht mit den Rentieren vom Himmel geflogen, sondern mit einem anderen interessanten Fahrzeug. Glöckchen läutend zeigte sich der bärtige Mann in Rot aus dem Faltdach einer fahrenden grünen Ente. Mit an Bord die Prenzlauer Schwanenkönigin Carlyne Hinz mit Ehrendame Betty Westphal. Auch ihre herzlichen Worte wärmten die winterliche Atmosphäre vor der großen Bühne.

Der Polarexpress ist die neue Fotokulisse auf dem Weihnachtsmarkt.
Der Polarexpress ist die neue Fotokulisse auf dem Weihnachtsmarkt. (Foto: Cindy Mutschler)

Trotz Kälte viele Besucher

Die zahlreichen Besucher, die trotz der eisigen Temperaturen zur Eröffnung gekommen waren, schlenderten nach der offiziellen Begrüßung entspannt über den Marktberg mit seinen vielfältigen Ständen und weißen Schneedächern. Der Duft von Glühwein lag in der Luft, fröhliche Kinderstimmen klangen von den Karussells und Händler boten ihre Waren an.

Prenzlaus Weihnachtsmann, die Ehrendame der Schwanenkönigin (links) sowie der als Grinch verkleidete Bürgermeister und die Schwanenkönigin
Prenzlaus Weihnachtsmann, die Ehrendame der Schwanenkönigin (links) sowie der als Grinch verkleidete Bürgermeister und die Schwanenkönigin (Foto: Cindy Mutschler)

Bis zum 17. Dezember ist täglich ab 14 Uhr ein buntes Programm geplant, und um 17.30 Uhr wird auf der Bühne eine Kalendertür geöffnet.