StartseiteRegionalUckermarkMann fährt mit Diebesgut und Schreckschusswaffe durch die Stadt

Polizei

Mann fährt mit Diebesgut und Schreckschusswaffe durch die Stadt

Prenzlau / Lesedauer: 1 min

Ein 35-jähriger Uckermärker wurde in Prenzlau von Polizisten angehalten. Dabei kam einiges zum Vorschein.
Veröffentlicht:09.02.2024, 14:06

Artikel teilen:

Am Donnerstagabend hielten Polizisten einen Mann an, der im Prenzlauer Wohngebiet Georg-Dreke-Ring mit einem E-Bike unterwegs gewesen war. Wie sich herausstellte, gehörte das Fahrrad gar nicht ihm, sondern war vor einiger Zeit aus einer Garage in Blindow gestohlen worden. Der 35-jährige Uckermärker gab dann auch zu, für die Tat verantwortlich zu sein.

Lesen Sie auch: 14-Jähriger bringt Schreckschusswaffe in Schule

Zudem fand sich in seinem Rucksack eine Schreckschusswaffe. Er musste E-Bike und Waffe an die Polizisten herausgeben. Gegen ihn wird nun wegen Diebstahls und Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt, so die Pressestelle der Polizeidirektion Ost.