StartseiteRegionalUckermarkPrenzlau sammelt Spenden für Beisetzung von Danny Z.

Badeunfall

Prenzlau sammelt Spenden für Beisetzung von Danny Z.

Prenzlau / Lesedauer: 1 min

Vor wenigen Tagen kam ein 33-Jähriger im Seebad Prenzlau auf tragische Weise ums Leben. Nun geht es um die Beerdigung.
Veröffentlicht:21.08.2022, 16:50

Artikel teilen:

Die Anteilnahme nach dem Tod von Danny Z. bei einem Badeunfall in Prenzlau ist groß, der Uckermark Kurier berichtete. „Über Facebook wurde sehr schnell nach diesem tragischen Unglück an die Stadt die Bitte herangetragen, ein Spendenkonto einzurichten, um die Hinterbliebenen mit den hohen Kosten für die Beisetzung nicht allein zu lassen“, erklärte Prenzlaus Bürgermeister Hendrik Sommer (parteilos).

Mehr zu dem tödlichen Unfall: Mann stirbt beim Baden im Seebad Prenzlau

„Für uns war es jedoch wichtig, zunächst mit den Hinterbliebenen zu sprechen und uns deren Einverständnis einzuholen, aber auch zu klären, wer für uns Ansprechpartner ist“, erläuterte das Stadtoberhaupt. Nachdem diese Absprachen mit der Familie und den engsten Freunden erfolgt sind, hat die Stadt umgehend ein Spendenkonto eingerichtet:

Stadt Prenzlau

Sparkasse Uckermark

IBAN: DE96 1705 6060 3424 0000 93

Verwendungszweck: 11103.3791032 Trauerfall Danny Z.

Lesen Sie auch: Trauerstunde für toten 33-Jährigen in Prenzlau