StartseiteRegionalUckermarkSo schöne Fotos sind bei einer Ausstellung in Prenzlau zu sehen

Fotoclub

So schöne Fotos sind bei einer Ausstellung in Prenzlau zu sehen

Prenzlau / Lesedauer: 1 min

Neue Bilder ziehen in die Prenzlauer VR-Bank ein. Mit einer Vernissage eröffnen die Gastgeber die Ausstellung des Fotoclubs und laden dazu herzlich ein.
Veröffentlicht:10.02.2024, 11:08

Artikel teilen:

Zur Vernissage der Ausstellung „Alt und Schön“ des Prenzlauer Fotoclubs am 13. Februar um 18 Uhr laden die Clubmitglieder sowie der Vorstand der VR-Bank Uckermark-Randow eG alle an Fotografie interessierten Uckermärker und deren Freunde herzlich ein.

Präsentationen mit Tradition

"Wir freuen uns, nach fünf Jahren endlich wieder eine Fotoausstellung in der VR-Bank mit einer richtigen Vernissage eröffnen zu können", sagte der Clubleiter Stefan Uhlig. Nach 23 erfolgreichen und vielseitigen Ausstellungen in den Geschäftsräumen der Bank in der Friedrichstraße 2a möchte der Fotoclub in Weiterführung dieser Tradition nun zum 24. Mal in Folge mit einem neuen Thema auf die Schönheit des Alters und die Schönheit alter Dinge hinweisen.

"Die Vielfalt, die wir täglich erleben, ist beachtlich. Ein Foto ist immer ein Augenblick, der durch den Fotografen eingefangen wird. Die Kunst dabei ist, das Bild für den Betrachter interessant zu gestalten", erklärte Stefan Uhlig. Und wies darauf hin, dass die erfolgreiche Zusammenarbeit und Partnerschaft der Gastgeber bereits über zwei Jahrzehnte bestehe. Neben seinen Werken werden von sieben weiteren Clubmitgliedern Fotografien ausgestellt.