StartseiteRegionalUckermarkSportler wappnen sich für Paarlauf im Uckerstadion

TSV 62 Prenzlau

Sportler wappnen sich für Paarlauf im Uckerstadion

Prenzlau / Lesedauer: 1 min

Prenzlau ist eine Hochburg für Läuferinnen und Läufer. In dieser Woche gibt es im Uckerstadion wieder zwei Herausforderungen.
Veröffentlicht:29.08.2023, 10:07

Artikel teilen:

Zwei absolut breitensportlich orientierte Termine bietet der TSV 62 Prenzlau im Uckerstadion an. Am Mittwoch, dem 30. August, Beginn 18.30 Uhr, richtet er den 252. Halbstundenlauf aus. Hierbei über 5000 Meter in 30 Minuten zu erreichen, das ist das vorrangige Ziel aller Teilnehmer. Über 7000 Meter muss man schon anstreben, um in der Tageswertung um die Spitze kämpfen zu können. Die 8000er Marke knackten in diesem Jahr bisher nur Janek Holtz (Templin) mit 8125 und Stefan Mast (Neubrandenburg) mit 8225 Metern.

Wettbewerb für Paare

Angebot zwei ist ein Teamwettbewerb: der Stunden-Paarlauf. Dieser wird am Freitag garantiert wieder ein Stimmungshöhepunkt. Vor allem, weil die Duos — männlich, weiblich oder als mixed — ohne Altersklassenbegrenzung miteinander streiten. Geschwister, Ehepaare, Eltern-Kind oder gar Goßeltern–Enkel gehen gemeinsam auf die Rundenjagd.

Konditionelle Herausforderung

Besondere Schwere der Herausforderung ist dabei, dass nach jeder absolvierten Runde ein Wechsel per Handschlag zum Laufpartner vorgeschrieben ist. Das geht konditionell ans Eingemachte und fordert daher enormen Kampfgeist. Stimmung ist also vorprogrammiert. Anmeldungen für den Stunden-Paarlauf sind am Freitag ab 18.45 Uhr möglich, Start ist um 20 Uhr.