StartseiteRegionalUckermarkUnterwegs mit Pferd und Hund

Boitzenburger auf Tour

Unterwegs mit Pferd und Hund

Uckermark / Lesedauer: 1 min

Nobert Sitte aus Boitzenburg gönnte sich am Herrentag eine ganz besondere Tour. Gefordert war auch sein fast 30 Jahre altes Pony.
Veröffentlicht:19.05.2023, 16:07

Artikel teilen:

Im zünftigen Cowboydress auf alle Wetterlagen eingestellt hat sich Norbert Sitte (65), der Vorsitzende des Rassekaninchenzüchtervereins aus Boitzenburg, am Herrentag zu seiner ganz persönlichen „großen Runde‟ aufgemacht. Bereits in den frühen Morgenstunden um 6 Uhr ging es auf seiner fast 30-jährigen – am 26. Mai hat das Tier Geburtstag! – Pony-Dame Lisa in Begleitung von Schäferhund Artur von Analoga (5) zunächst nach Hardenbeck.

Rückkehr um 14 Uhr

Mit Pausen am Haussee und in Mellenau führte der Weg das Trio am Donnerstag dann weiter über Buchenhain wieder zurück nach Boitzenburg. Da kam Norbert Sitte gegen 14 Uhr genau richtig an, um noch mal kurz bei seinen Schafen nach dem Rechten zu sehen.