VERKEHRSUNFALL

Autofahrer (87) will auf Rügen wenden – drei Verletzte

Bei einem missglückten Wendemanöver auf einer Landstraße auf der Insel Rügen sind drei Personen verletzt worden.
dpa
Bei einem Verkehrsunfall bei Wiek sind drei Personen verletzt worden.
Bei einem Verkehrsunfall bei Wiek sind drei Personen verletzt worden. © chalabala.cz - stock.adobe.com
Wiek.

Bei einem Verkehrsunfall in Mecklenburg-Vorpommern sind am Donnerstag drei Menschen leicht verletzt worden. Ein 87-Jähriger wollte mit seinem Auto auf der Landstraße bei Wiek auf der Insel Rügen wenden, wie die Polizei mitteilte.

Als er überraschend bremste, fuhr ein 60 Jahre alter Mann mit seinem Wagen auf. Durch den Zusammenstoß wurden beide Männer sowie die Beifahrerin des 60-Jährigen leicht verletzt. Sie wurden ins Krankenhaus gebracht, konnten aber kurz darauf wieder nach Hause. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 20.000 Euro.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Wiek

Kommende Events in Wiek (Anzeige)

zur Homepage