POLIZEIMELDUNG

Bootsanhänger knallt bei Altefähr gegen Baum

Bei einem Verkehrsunfall auf der L29 bei Altefähr auf der Insel Rügen kam es zu einem Schaden von rund 15.000 Euro. Ein Unfallbeteiligter fuhr einfach weiter.
Bei Altefähr auf der Insel Usedom ist ein Lkw-Fahrer mit einem Bootsanhänger einem Wohnmobil ausgewichen. Das Anh&au
Bei Altefähr auf der Insel Usedom ist ein Lkw-Fahrer mit einem Bootsanhänger einem Wohnmobil ausgewichen. Das Anhänger knallte dabei gegen einen Baum: 15.000 Euro Schaden. Nordkurier
Bergen ·

Gegen 11.45 Uhr kam es am Samstag auf der L29 bei Altefähr auf der Insel Rügen zu einem Verkehrsunfall mit einem Wohnmobil und einem Lkw mit Anhänger.

Der 43-jährige deutsche Lkw-Fahrer war auf der L29 Richtung Gustow unterwegs. Am Lkw war ein Anhänger mit einem Motorboot. In einer Linkskurve kam ihm ein Wohnmobil entgegen. Dieses fuhr dabei teilweise auf seiner Fahrbahn, so die Polizeimeldung.

Unerlaubt vom Unfallort entfernt

Um einen Unfall zu vermeiden wich der 43-Jährige mit seinem Fahrzeug nach rechts aus. Dabei kollidierte der Anhänger mit dem Boot mit einem Straßenbaum. Das Wohnmobil entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 15.000 Euro.

Mehr lesen: Betrunkenener Autofahrer (18) flüchtet auf Rügen vor Polizei

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Bergen

zur Homepage