Insel Rügen

:

Ein Toter und drei Verletzte bei Unfall auf B96

Bei einem Unfall auf der B96 kurz vor Lietzow auf der Insel Rügen ist am Samstag ein Mensch ums Leben gekommen
Bei einem Unfall auf der B96 kurz vor Lietzow auf der Insel Rügen ist am Samstag ein Mensch ums Leben gekommen

Kurz vor Lietzow auf der Insel Rügen ist am frühen Samstagmorgen ein 23-jähriger Autofahrer auf der B96 verunglückt. Ein Mitfahrer starb.

Bei einem Unfall auf der B96 kurz vor Lietzow auf der Insel Rügen ist am Samstag ein Mensch ums Leben gekommen. Drei weitere Personen wurden verletzt, teilte die Polizei mit. Demnach war in der Nacht ein 23-jähriger Autofahrer in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abgekommen und in den Graben geraten. Danach habe sich der Pkw mehrfach auf dem angrenzenden Radweg überschlagen.

Der Fahrer sowie die 17, 23 und 31 Jahre alten Mitfahrer wurden schwer verletzt und mit Rettungswagen in die Kliniken Bergen, Stralsund und Greifswald gebracht. Der 23-jährige Beifahrer erlag wenig später im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen. Die genaue Unfallursache wird noch ermittelt.

Die B96 wurde über mehrere Stunden voll gesperrt. Insgesamt waren drei Notarztwagen, vier Rettungswagen, zwei Funkstreifenwagen und die Freiwilligen Feuerwehren aus Lietzow, Sassnitz und Sargard im Einsatz.