Windpark-Zubringer
Feuer auf Boot vor Rügen

Auf dem unter dänischer Flagge fahrenden Offshore-Zubringerboot „World Bora“ ist am Donnerstag rund fünf Seemeilen östlich von Rügen ein Feuer ausgebrochen.
Auf dem unter dänischer Flagge fahrenden Offshore-Zubringerboot „World Bora“ ist am Donnerstag rund fünf Seemeilen östlich von Rügen ein Feuer ausgebrochen.
Alexander Diekmann

Im Maschinenraum eines Bootes, das für den Windpark Arkona unterwegs war, ist am Donnerstag ein Brand ausgebrochen. Ein anderes Schiff nahm die Besatzung auf.

Auf dem unter dänischer Flagge fahrenden Offshore-Zubringerboot „World Bora“ ist am Donnerstag rund fünf Seemeilen östlich von Rügen ein Feuer ausgebrochen. Gegen 11 Uhr sei sowohl über Sprechfunk als auch als automatischer Seenotruf das Signal „Mayday” (unmittelbare Lebensgefahr) abgegeben worden, teilte die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) mit.

Der Landeswasserschutzpolizei in Waldeck zufolge war das Feuer im Maschinenraum des Bootes ausgebrochen, das für den Windpark Arkona unterwegs war. Der Brand konnte durch die Besatzung gelöscht werden. Von der vierköpfigen Besatzung sei niemand verletzt worden.

Ursache war ersten Erkenntnissen zufolge ein technischer Defekt. Die Besatzung stieg auf einen anderen Offshore-Zubringer um. Drei Feuerwehrleute, die mit dem Seenotrettungskreuzer „Bremen” zur „World Bora” gebracht worden waren, maßen an Bord Temperaturen von bis zu 300 Grad Celsius.

Das Schiff wurde in den Hafen geschleppt. Die Wasserschutzpolizei nahm die Ermittlungen auf.