ZEUGEN GESUCHT

Mann auf Rügen von drei Tätern schwer verletzt

In Bergen auf Rügen haben drei Unbekannte einen Mann so schwer verletzt, dass er im Gesicht operiert werden musste. Die Polizei sucht dringend nach seinem Retter und weiteren Zeugen.
Nordkurier Nordkurier
Erst als ein Zeuge hinzukam und sie aufforderte abzulassen, entfernten sie sich.
Erst als ein Zeuge hinzukam und sie aufforderte abzulassen, entfernten sie sich.
Metelsdorf.

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde ein Mann in Bergen auf Rügen schwer verletzt. Nach Angaben der Polizei war der 31-Jährige zu Fuß auf dem Heimweg, als ihn in der Nähe eines Hotels drei ihm unbekannte Täter angriffen. Erst als ein Zeuge hinzukam und sie aufforderte abzulassen, entfernten sie sich. Der Zeuge brachte das Opfer zum Krankenhaus, wo der 31-Jährige wegen schwerer Gesichtsverletzungen operiert werden musste.

Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung. In diesem Zusammenhang wird der Retter, der den Geschädigten zum Krankenhaus brachte gesucht und gebeten, sich dringend bei der Polizei in Bergen unter der Telefonnummer 03838/ 8100 oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden. Auch weitere Zeugen werden gesucht. Eine Mitteilung über die Internetwache der Polizei unter www.polizei.mvnet.de ist möglich.

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Metelsdorf

zur Homepage