UNFÄLLE

Mehrere Straßensperrungen auf Rügen

Nach einem Unfall ist die B196 hinter Karow in Richtung Mönchgut gesperrt. Eine Vollsperrung gibt es auch in der Ortsdurchfahrt in Binz.
Christine Gerhard Christine Gerhard
Die Sperrung soll etwa eine Stunde dauern.
Die Sperrung soll etwa eine Stunde dauern.
Binz.

Noch gar nicht ganz freigegeben und schon ereignete sich in der Ortsdurchfahrt in Binz auf Rügen (Bahnhofstraße) der zweite Verkehrsunfall an diesem Mittwochnachmittag, vermutlich mit Verletzten. Er wird nach Angaben der Polizei Stralsund voraussichtlich eine längere Sperrung nach sich ziehen. Zuvor war es bei einem Unfall zwischen zwei Pkw in der Ortsdurchfahrt schon einmal zu erheblichen Beeinträchtigungen gekommen. Wie die Polizei auf Twitter mitteilte, war die Bahnhofstraße für eine knappe Stunde voll gesperrt.

Nach einem weiteren schweren Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Lkw besteht außerdem auf der B196 auf Rügen kurz hinter Karow in Richtung Mönchgut eine Vollsperrung. Die Polizei ist vor Ort. Ein Autofahrer wurde schwer verletzt. Wegen des ersten Unfalls in der Ortsdurchfahrt Binz war eine Umfahrung in Richtung Mönchgut zeitweise nur über Putbus möglich.

StadtLandKlassik - Konzert in Binz

zur Homepage