ÜBER 5000 LÄUFER

Rügenbrücken-Marathon ist beliebt wie nie zuvor

Zwölf Jahre nach der Eröffnung der neuen Rügenbrücke erfreut sich der seinerzeit ins Leben gerufene Rügenbrücken-Marathon wachsender Beliebtheit. Für die neue Auflage des Laufwettbewerbes haben sich 5.354 Menschen angemeldet, so viele wie nie zuvor.
Ralph Sommer Ralph Sommer
Rekordanmeldung für den 12. Rügenbrücke-Marathon. Für die insgesamt sieben Wettbewerbe wollen 5.354 L&auml
Rekordanmeldung für den 12. Rügenbrücke-Marathon. Für die insgesamt sieben Wettbewerbe wollen 5.354 Läufer in Stralsund und Altefähr an den Start gehen. Stefan Sauer
Stralsund.

Allein zum Marathonwettbewerb wollen 196 Läufer an den Start gehen, weitere 758 für den Halbmarathon, wie die Stadt Stralsund mitteilte. Rund 2.300 Anmeldungen liegen für die Zwölf- und Sechs-Kilometer-Läufe über die mehr als 40 Meter hohe Brücke vor. Weitere 1.600 Sportler wollen zum Walking starten. Und an den 1,5 und 3 Kilometer wollen sich über 500 Kinder beteiligen.

Im Vergleich zum Vorjahr, als sich mehr als 4.800 Teilnehmer angemeldet hatten, von denen schließlich rund 4.200 an den Start gegangen waren, laufe der 12. Rügenbrücken-Marathon in diesem Jahr auf einen neuen Rekord zu, sagte ein Sprecher der Stadtverwaltung.

Der Rügenbrücken-Marathon und die Tour d´ Allée über die Insel Rügen sind die einzige Möglichkeit, die 2007 eröffnete Brücke zu Fuß oder mit dem Rad zu überqueren.

Für den 19. Oktober wird daher die Brücke für den Autoverkehr von 8.45 bis 15.00 Uhr in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Der Verkehr wird über den Rügendamm umgeleitet. Die Öffnung der Ziegelgrabenbrücke um 12.20 Uhr für die Schifffahrt entfällt an diesem Tag. Auch auf der Stralsunder Hafeninsel ist mit weiträumigen Verkehrseinschränkungen zu rechnen.

 

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Stralsund

zur Homepage