Kugelstoßen

Schwanitz und Storl siegen bei Meeting in Sassnitz

Am Samstag fand das 20. Internationale Kugelstoßmeeting in Sassnitz auf Rügen statt. Dabei dominierten zwei frühere Weltmeister.
dpa
David Storl feierte bereits seinen dritten Sieg in Folge auf der Insel Rügen.
David Storl feierte bereits seinen dritten Sieg in Folge auf der Insel Rügen. Sven Hoppe
0
SMS
Sassnitz.

Die beiden früheren Weltmeister Christina Schwanitz und David Storl haben am Samstag das 20. Internationale Kugelstoßmeeting in Sassnitz dominiert. Schwanitz stieß mit 19,31 Metern eine Weltjahresbestleistung in der Halle und setzte sich überlegen durch, auch weil ihre ärgste Konkurrentin Europameisterin Paulina Guba aus Polen verletzungsbedingt kurzfristig abgesagt hatte.

Storl feierte bereits seinen dritten Sieg in Folge auf der Insel und den vierten insgesamt bei dem traditionellen Meeting in der Sporthalle Dwasieden. Weniger als 24 Stunden nach seinem Sieg in Madrid, wo er auf 21,01 Meter kam, reichten ihm 20,38 Meter zu Rang eins knapp vor Jakub Szyszkowski (Polen/20,32 Meter) und Orazio Cremona (Südafrika/20,10 Meter).