Unsere Themenseiten

:

Schottke-Hammer löst noch Jubel aus

Gerswalde.Der Kampf gegen den Abstieg aus der Fußball-Kreisliga des FK West Uckermark spitzt sich zu. Nach dem Sieg der SG Thomsdorf gegen die SG Milmersdorf ...

Gerswalde.Der Kampf gegen den Abstieg aus der Fußball-Kreisliga des FK West Uckermark spitzt sich zu. Nach dem Sieg der SG Thomsdorf gegen die SG Milmersdorf (2:1) befindet sich der KSV Prenzlau am Tabellenende. Umso ärgerlicher für ihn, dass zwei Standardsituationen die 1:2-Niederlage gegen die Gerswalder besiegelten. Es war eine weitgehend ausgeglichene, aber ereignislose Partie. Die Abwehrreihen standen gut. Ein Kopfball knapp am Kasten vorbei war die erste gute Möglichkeit der Platzherren (27.), ein Wittke-Schuss knapp vorbei eine für den KSV (34.). Auch Toni Lucht verfehlte per Kopfball das Tor (37.). Als Dirk Kureck im Strafraum nach Ballverlust foulte, gab es Elfmeter für den GSV, der aber vergeben wurde (44.). Nach der Pause das 1:0. Freistoß – Stefan Guenther trat an und zirkelte das Leder über die Mauer ins Netz (51.). Dann Scheiterte Matthias Schottke am Keeper (60.). Auf der Gegenseite senkte sich Tobias Möhls Freistoßflanke zum 1:1 ins Tor (64.). Als alles nach einem Remis aussah, nutzte Schottke eine Freistoß-Hereingabe volley aus sechs Metern zum 2:1-Siegtreffer (85.).nh