StartseiteSportAbwehrmann bleibt weiter bei Hansa Rostock

Fußball

Abwehrmann bleibt weiter bei Hansa Rostock

Rostock / Lesedauer: 1 min

Der Rostocker Drittligist treibt seine Personalplanungen voran. Am Mittwoch geht es nach Ingolstadt.
Veröffentlicht:15.12.2020, 13:28

Artikel teilen:

Einen Tag vor dem Topduell beim FC Ingolstadt hat Fußball-Drittligist FC Hansa Rostock den nächsten Leistungsträger weiter an sich gebunden. Abwehrspieler Nico Neidhart verlängerte am Dienstag seinen Vertrag beim FCH bis 2024. Der Kontrakt des 26-Jährigen wäre im Juni 2021 ausgelaufen.

„Für mich ist es eine Ehre, auch weiterhin für diesen Traditionsverein spielen zu können – hoffentlich auch bald wieder vor Zuschauern. In den kommenden Jahren möchte ich natürlich das Bestmögliche für den Verein und auch meine persönlichen Ziele erreichen”, sagte er. Neidhart war im Sommer 2019 vom niederländischen Erstligisten FC Emmen an die Küste gekommen und bestritt bislang insgesamt 45 Drittliga-Partien für Hansa Rostock.

Nach Torwart Markus Kolke ist Neidhart der zweite Leistungsträger, der beim FCH verlängerte. Der Schlussmann unterschrieb bis 2023. „Nico hat in der laufenden Saison noch keine einzige Pflichtspielminute verpasst und ist ein wichtiger Eckpfeiler des Teams. Daher freuen wir uns, dass wir auch künftig mit ihm planen können”, sagte Sportvorstand Martin Pieckenhagen.

Die Rostocker treten am Mittwoch (19 Uhr) im Spitzenspiel der 3. Liga beim Tabellenvierten FC Ingolstadt an. Hansa kassierte zuletzt zwei Niederlagen in Serie, steht als Tabellensechster mit zwei Punkten Rückstand auf einen direkten Aufstiegsplatz aber immer noch bestens da.