StartseiteSportHansa Rostock verstärkt sich mit HSV-Stürmer

Fußball 2. Bundesliga

Hansa Rostock verstärkt sich mit HSV-Stürmer

Rostock / Lesedauer: 2 min

Der Fußball-Zweitligist von der Ostseeküste holt sich für die Offensive einen hoffnungsvollen Youngster.
Veröffentlicht:30.01.2022, 19:13

Artikel teilen:

Fußball-Zweitligist Hansa Rostock hat noch mal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Der Aufsteiger kann mit Robin Meißner nach Nils Fröling und Timo Becker einen weiteren Winter-Neuzugang vermelden. Der 22 Jahre alte Angreifer wird bis zum Ende der laufenden Saison 2021/2022 vom Liga-Konkurrenten Hamburger SV ausgeliehen. Martin Pieckenhagen, Vorstand Sport bei Hansa Rostock: „Mit Robin bekommen wir einen schnellen, torgefährlichen und robusten Offensivspieler, der beim HSV und seinem Spielsystem aktuell aber wenig Möglichkeiten hat, auf Einsatzzeiten zu kommen. Daher freuen wir uns, dass er sich für eine Leihe nach Rostock entschieden hat, um mehr Spielpraxis zu sammeln und wir uns mit ihm offensiv breiter aufstellen und weiter verstärken können. Mit seiner Mentalität, seinem Ehrgeiz und seinen norddeutschen Wurzeln wird er sich sicherlich schnell bei uns einfügen können.“ Der gebürtige Hamburger spielt seit 2020 für den HSV, wo er sich über die U23 der Rothosen schon nach kurzer Zeit für die erste Mannschaft empfehlen konnte. 2021 folgten für den früheren U18-Nationalspieler das Zweitliga-Debüt für den HSV sowie der erste Profivertrag, der bis Sommer 2024 datiert ist. Auf dem Konto des 1,82 großen Mittelstürmers stehen bislang insgesamt 10 Zweitliga-Einsätze (3 Tore, 2 Vorlagen) in der Saison 2020/2021 sowie vier Einsätze in der laufenden Spielzeit. „Ich freue mich riesig auf die neue Aufgabe bei Hansa. Die Gespräche mit den Verantwortlichen haben mir von Anfang ein gutes Gefühl gegeben. Ich bin mir sicher, dass wir unsere Ziele gemeinsam erreichen werden und möchte einen größtmöglichen Beitrag dazu geben“ so Robin Meißner, der am Dienstag in das Mannschaftstraining bei den Rostockern einsteigen wird.