StartseiteSportSchwere Lose für Neustrelitz und Neubrandenburg

Fußball–Landespokal

Schwere Lose für Neustrelitz und Neubrandenburg

Rostock / Lesedauer: 2 min

In Rostock ist die zweite Runde um den MV–Landespokal ausgelost worden. Es gibt einige Top–Partien.
Veröffentlicht:15.08.2023, 17:03

Artikel teilen:

Glücksfee Lisa Schramm, Fußballerin bei der BSG ScanHaus Marlow, hat am Dienstag bei der Auslosung der 2. Runde um den Landespokal in Mecklenburg–Vorpommern spannende Partien aus dem Topf gezogen. Schwer dürfte es die TSG Neustrelitz haben, die in einem reinen Oberliga–Duell bei Dynamo Schwerin spielt. "Dynamo Schwerin ist mit das schwerste Los, das man nach Greifswald haben kann. Es ist eine schöne Aufgabe“, sagte TSG–Trainer Thomas Franke. 

Verbandsligist 1. FC Neubrandenburg hat Oberliga–Aufsteiger FC Anker Wismar zu Gast. Regionalligist Greifswalder FC muss zum Landesklasse–Vertreter Penkuner SV. Spannend dürfte es auch in Waren werden, wo der SVW im Müritz–Derby den Malchower SV erwartet. 

Die weiteren Spiele der 2. Runde: SG Insel Rügen–VfL Bergen; Schwaaner SV–SV Plate; SV Teterow–SV Lohmen, Einheit Grevesmühlen–FSV Kritzmow; Empor Zarrentin–SG Cambs/Leezen; Fortschritt Neustadt/Glewe–FC FK Rene Schneider; SV Barth–Güstrower SC; VfC Anklam–SV Siedenbollentin; TSV Bützow–SV Warnemünde; Kickers JuS–SV Prohner Wiek; FSV Kühlungsborn–Rostocker FC; SG Carlow–TSV Friedland; Penzliner SV–BW Greifswald; Traktor Dargun–FC Seenland Warin; BW Polz–MSV Pampow; SV Kröslin–FC Schönberg; Rehnaer SV–FSV Bentwisch; SV Pastow–FC Mecklenburg Schwerin; SV Sukow–Sievershäger SV; RW Trinwillershagen–Doberaner SV; SV Rogeez–FC Motor Neubrandenburg Süd; Faulenroster SV–PSV Ribnitz–Damgarten; SG Karlsburg–Züssow–PSV Wismar; Motor Eggesin–Hagenower SV; PSV Rostock–SpVgg Torgelow/Ueckermünde; Sieger aus SV Brüsewitz–Hafen Rostock–SV Görmin; Einheit Crivitz–FSV Malchin; TSV Goldberg–Empor Richtenberg.

Bei der Erstrundenpartie SV Brüsewitz gegen Hafen Rostock läuft aktuell ein Sportgerichtsverfahren. Rostock hatte einen sechsten Spieler eingewechselt, erlaubt sind fünf.

Die 2. Pokalrunde wird am 9. und 10. September gespielt. Pokalverteidiger ist der Rostocker FC.