Unsere Themenseiten

Kanu

:

SCN-Talent holt WM-Bronze

Maximilian Zenker holte WM-Bronze.
Maximilian Zenker holte WM-Bronze.
Heiko Brosin

Maximilian Zenker hat bei der Junioren-WM mit seinem Potsdamer Partner den dritten Platz belegt.

Bei den Junioren-Weltmeisterschaften im Kanurennspoprt in Welland/Kanada hat der Neubrandenburger Maximilian Zenker für Furore gesorgt. Mit seinem Potsdamer Zweierpartner Marius Radow, der sich zuvor Gold im Einer über 1000 m geholt hatte, belegte der SCN-Kanute im K2 über 200 Meter den Bronzerang. Die beiden Deutschen mussten sich im Endlauf nur dem russischen und ungarischen Boot geschlagen geben. „Wir sind schon mit Medaillenhoffnungen an den Start gegangen, wussten aber auch, dass es schwer wird. Es war auf jeden Fall unser bester Start, den wir jemals hatten. Zwischendurch mussten wir allerdings einen kleinen Wackler verkraften“, so die Analyse der beiden auf der Internetseite des Kanuverbandes. Über die 1000 m-Strecke schrammte Maximilian Zenker und sein Berliner Partner Tobias Walz mit PLatz vier knapp an Edelmetall vorbei. Heimtrainer Jürgen Lickfett zeigte sich hoch erfreut über die Madaille des Nachwuchsmannes: "Das spricht auch für die gute Arbeit an unserem Stützpunkt in Neubrandenburg."