NACH BALTIC-LIGHTS-ABSAGE

Boxchampion macht sich auf Usedom fit für den WM-Titel

Boxweltmeister Dominic Bösel erlebte trotz der Baltic-Lights-Absage ein ereignisreiches Wochenende auf der Insel Usedom.
Dominic Bösel beim Hanteltraining in Bansin.
Dominic Bösel beim Hanteltraining in Bansin. Peter Krüger
Ende März steigt für Boxweltmeister Dominic Bösel in Magdeburg die Titelverteidigung.
Ende März steigt für Boxweltmeister Dominic Bösel in Magdeburg die Titelverteidigung. Peter Krüger
Zu Besuch in Domkes-Fischpavillon: Inhaber Andre Domke (links) zeigt dem Profiboxer Dominic Bösel (Mitte) und seinem Trai
Zu Besuch in Domkes-Fischpavillon: Inhaber Andre Domke (links) zeigt dem Profiboxer Dominic Bösel (Mitte) und seinem Trainer Dirk Dzemski stolz einen Gelbflossenthunfisch. Peter Krüger
Dominic Bösel musste auf der Insel Usedom auch so einige Autogramme schreiben.
Dominic Bösel musste auf der Insel Usedom auch so einige Autogramme schreiben. Peter Krüger
In Domkes-Fischpavillon in Heringsdorf gab es für Dominic Bösel und Freundin Luisa eiweißreiche und fettarme E
In Domkes-Fischpavillon in Heringsdorf gab es für Dominic Bösel und Freundin Luisa eiweißreiche und fettarme Ernährung. Peter Krüger
Zusammen mit Sparringspartner und Profiboxer Michael Eifert zog Dominic Bösel (hinten) auch sein Training durch.
Zusammen mit Sparringspartner und Profiboxer Michael Eifert zog Dominic Bösel (hinten) auch sein Training durch. Peter Krüger
Heringsdorf.

Boxweltmeister Dominic Bösel (SES Boxing) war einer jener Promis, die am zurückliegenden Wochenende in Heringsdorf auf den Schlitten steigen sollten – und zwar beim beliebten Schlittenhunderennen Baltic Lights auf der Insel Usedom. Doch daraus wurde nichts, denn nur wenige Stunden vor dem offiziellen Startschuss wurde die Veranstaltung abgesagt.

Der Hauptgrund seien die hohen Auflagen durch die Behörden wegen des Coronavirus gewesen. Außerdem sorgten der Wind sowie der steigende Wasserspiegel für Probleme mit der Rennstrecke. Am Ende war es eine Mischung aus allem, die zur endgültigen Absage führten.

„Schade”, so Profiboxer Bösel, der aber trotzdem Verständnis für die kurzfristige Absage zeigte, „ich hatte mich wirklich darauf gefreut”. Schon allein deswegen, weil er selbst ein absoluter Hundeliebhaber ist. Zwar habe der 30-Jährige keinen dieser sehr lauffreudigen Huskies, die liebendgern einen Schlitten hinter sich herziehen, aber die Französische Bulldogge namens „Hugo” sorgt für genügend Wirbel im Hause Bösels.

Zwei Huskies und ein Strandlauf

Genügend Wirbel hatte der Boxprofi aber auch noch nach der Baltic-Lights-Absage. PR-Termine, Medienanfragen und vor allem natürlich eins – Training für die bevorstehende Titelverteidigung am 28. März in Magdeburg. Das Usedomer Wochenende war also vollgepackt.

„Es ist aber mal eine schöne Abwechslung”, schwärmt Bösel, „und die Bedingungen hier sind natürlich top”. Damit meinte er nicht nur den Strand, an dem er so einige Läufe stattfinden ließ. Zu einem nahm er sogar zwei dieser Huskies mit, die für ordentlich Tempo sorgten.

Auch das Training mit Gewichten und Hanteln im benachbarten Ort Bansin konnte vom Management organisiert werden, ein bisschen Sparring stand zudem in Wolgast auf dem Programm. Dafür stand SES-Profiboxer Michael Eifert zur Verfügung, der bei diesen Trainingskämpfen Bösels nächsten Gegner, den Australier Zac Dunn, „doubeln” soll.

Gesunde Ernährung vor der Titelverteidigung

Die Insel Usedom kannte Bösel schon aus seiner Kindheit sowie aus der Zeit als Nachwuchs- und Amateurboxer, doch als Profi hat er mit dieser Insel noch nichts zu tun gehabt. Ganz im Gegensatz zu anderen Box-Größen wie Henry Maske, Arthur Abraham oder auch Jürgen Brähmer.

Allesamt haben sie schon diverse Trainingslager auf Usedom abgehalten und die meisten von ihnen waren auch beim großen Boxfan und Fischsommelier Andreas Domke in Heringsdorf zu Besuch. Nun reihte sich auch Bösel in die schier endlose Liste der Promis ein, die bisher in Domkes Fischpavillon aufschlugen.

Dort gab es neben unterschriebenen Box-Handschuhen für den Inhaber eben auch eine eiweißreiche und fettarme Ernährung, perfekt also für Dominic Bösel, der in knapp drei Wochen seinen Weltmeistertitel in Magdeburg verteidigen will. Und das Wochenende auf Usedom wäre dann ein kleiner Meilenstein dafür. Auch ganz ohne Schlittenhunderennen.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Heringsdorf

Kommende Events in Heringsdorf (Anzeige)

zur Homepage