LEICHTATHLETIK

Diskus-Ass Claudine Vita verlängert beim SCN

Für Mecklenburg-Vorpommerns Olympiahoffnung in der Leichtathletik gab es kein langes Überlegen. Ihr Trainingspartner Tim Ader bleibt ebenfalls.
Diskuswerferin Claudine Vita bleibt weitere zwei Jahre beim SCN.
Diskuswerferin Claudine Vita bleibt weitere zwei Jahre beim SCN. Thomas Krause
Tim Ader unterzeichnete für ein Jahr beim SCN.
Tim Ader unterzeichnete für ein Jahr beim SCN. Thomas Krause
Neubrandenburg ·

Diskuswerferin Claudine Vita bleibt Neubrandenburgerin. Die 24-jährige Leichtathletin verlängerte am Montag ihren Vertrag mit dem SCN um weitere zwei Jahre. „Hier stimmen die Rahmenbedingungen und ich habe die besten Trainer, die man sich in dieser Disziplin vorstellen kann”, sagte die Studentin an der Neubrandenburger Hochschule.

Claudine Vita, einzige Leichtathletin Mecklenburg-Vorpommerns mit Olympiakader-Status, wird seit vielen Jahren von Dieter Kollark und Astrid Kumbernuss trainiert. Kugelstoß-Olympiasiegerin Kumbernuss, die auch Geschäftsführerin des Club-Vermarkters Sport Direkt und damit für die Verträge der Athleten mitverantwortlich ist, sagte: „Für uns gab es keine Diskussionen um diese Verlängerung, da waren sich alle einig.” Claudine sei das Aushängeschild des Sportclubs Neubrandenburg.

Tim Ader will zur U23-EM

Auch Tim Ader wird weiterhin das blaue SCN-Trikot tragen. Der Diskuswerfer unterschrieb einen neuen Vertrag, der zunächst für ein Jahr gilt. Der Bundeswehrsoldat hat sich im Oktober der Trainingsgruppe von Claudine Vita angeschlossen. Aders großes Ziel ist die U23-Europameisterschaft im Juli kommenden Jahres in Bergen (Norwegen), dafür will er die 60-Meter-Marke knacken.

Der SCN-Recke, der 2016 Silber bei der U18-EM in Georgien gewann, zog am Rande der Vertragsunterzeichnung ein erstes Fazit der Arbeit im Kollark-Team: „Im Training ist vieles neu, anders und härter, aber es macht mir sehr viel Spaß.”

 

 

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neubrandenburg

zur Homepage