Leichtathletik
Diskuswerferin Vita fährt zur Heim-EM

Claudine Vita vom SC Neubrandenburg fährt zur Heim-EM nach Berlin.
Claudine Vita vom SC Neubrandenburg fährt zur Heim-EM nach Berlin.
Heiko Brosin

Für Claudine Vita geht ein Traum in Erfüllung. Die Diskuswerferin vom SC Neubrandenburg vertritt die deutschen Farben bei der Europameisterschaft in Berlin.

Jetzt ist es amtlich! Claudine Vita vom SC Neubrandenburg fährt zur Leichtathletik-Europameisterschaft (7. bis 12. August) nach Berlin. Der deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) nominierte am Donnerstag weitere Athleten für den Saison-Höhepunkt.

„Ich war komplett erleichtert”, sagte Vita. Sie habe schon damit geliebäugelt, aber es zu wissen, sei noch einmal etwas anderes.

Vita führt die deutsche Bestenliste an

Kurios war der Ort, an dem Vita von der Nominierung erfuhr. Die 21-Jährige war in der Hochschule und arbeitete an einer Hausarbeit, als sie ihre E-Mails las und von ihrer Teilnahme erführ. „Innerlich gab es einen lauten Aufschrei”, gab sie zu.

Dabei war die Nominierung durch den DLV abzusehen. Mit 65,08 Meter führt Vita die deutsche Bestenliste in diesem Jahr an.