FUßBALL

Erstes Bundesliga-Geisterspiel wegen Coronavirus

Das Rheinderby zwischen Borussia Mönchengladbach und dem 1. FC Köln wird am Mittwochabend ohne Zuschauer stattfinden.
Im Borussia-Park werden zum Rheinderby wahrscheinlich keine Zuschauer zu finden sein.
Im Borussia-Park werden zum Rheinderby wahrscheinlich keine Zuschauer zu finden sein. Roland Weihrauch
Mönchengladbach.

Das Rheinderby zwischen Borussia Mönchengladbach und dem 1. FC Köln wird ohne Zuschauer stattfinden. Grund dafür ist die schnelle Ausbreitung des Coronavirus. Die Partie des 21. Spieltags war bereits einmal verschoben worden. Grund dafür: Das Orkantief „Sabine”.

 

Mehr lesen: Coronavirus in MV – Was Sie jetzt beachten müssen.

Wie es ist, vor leeren Rängen zu spielen, am Mittwochabend ebenfall Borussia Dortmund testen, wenn das Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League bei Paris Saint-Germain ohne Publikum angepfiffen wird. Das Königsklassen-Heimspiel von RB Leipzig gegen Tottenham Hotspur soll dagegen am Dienstagabend vor vollen Rängen ausgetragen werden.

In Frankreich haben die Behörden für mehr Klarheit gesorgt. Das Verbot von Versammlungen von mehr als 1000 Menschen bis zum 15. April gilt auch für Sportveranstaltungen. Das hatte Sportministerin Roxana Maracineanu klargestellt. In Italien soll es sogar bis zum 3. April überhaupt keine Sportveranstaltungen geben, das empfahl am Montag das Nationale Olympische Komitee (Coni).

Spiele ohne Fans gibt es in kontinentalen Wettbewerben nicht zum ersten Mal. Allein vier Mal waren deutsche Clubs betroffen. So trat der FC Bayern München in der Champions League im September 2014 bei ZSKA Moskau vor leeren Rängen an, weil die UEFA damit gegen anhaltende rassistische Beleidigungen durch Fans des russischen Clubs vorgehen wollte.

Darüber hinaus fanden die Konigsklassen-Partie zwischen AS Rom und Bayer Leverkusen (November 2004), die Champions-League-Qualifikation zwischen Paok Saloniki und Schalke 04 (August 2013) sowie die Europa-League-Begegnung zwischen Olympique Marseille und Eintracht Frankfurt (September 2018) ohne Zuschauer statt. In allen drei Fällen hatten es bei den Gastgebern zuvor Fanausschreitungen gegeben.

Schon einen Tag vor dem Auftritt des BVB in Paris gibt es ein weiteres Geisterspiel. Wegen der Covid-19-Epidemie wird auch die Partie zwischen dem FC Valencia und Atalanta Bergamo am Dienstag ohne Fans ausgetragen.

Auch in Mecklenburg-Vorpommern werden immer mehr Infektionen mit dem Coronavirus festgestellt. Nun werden eigene Testzentren für Patienten mit Verdacht auf eine Infektion eingerichtet.

Video-Umfrage in Neubrandenburg: Haben Sie Angst vor dem Corona-Virus?

[Video]

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Mönchengladbach

Kommende Events in Mönchengladbach

zur Homepage