KRAFTDREIKAMPF

Friedland hat einen Weltmeister mit Weltrekord

Der Beste der Welt – das ist der Friedländer Jan Augustat im Kraftdreikampf.
Jan Augustat (links) und Ronny Stein sind neue Kraftdreikampf-Weltmeister der World Powerlifting Union“ (WPU).
Jan Augustat (links) und Ronny Stein sind neue Kraftdreikampf-Weltmeister der World Powerlifting Union“ (WPU). privat
Schwetzingen ·

Jan Augustat vom TSV Friedland 1814 ist in Schwetzingen (Baden-Württemberg) bei den „World Powerlifting Union“ (WPU) Weltmeisterschaften Titelträger im Kraftdreikampf geworden.

Der 50-jährige Kraftsportler schaffte in seiner Gewichtsklasse bis 75 Kilogramm Körpergewicht bei den Masters 2 im Bankdrücken 115 Kilogramm, im Kreuzheben 190 kg und ebenfalls 190 beim Kniebeugen. Der Betriebsleiter eines Friedländer Unternehmens steigerte seine Gesamtleistung um 20 Kilogramm auf insgesamt 495 Kilogramm.

Ebenfalls Weltmeister bei den Masters 2 in der Gewichtsklasse bis 82,5 Kilogramm wurde Ronny Stein von Eintracht Zinnowitz. Der Inselathlet stellte beim Kniebeugen mit 212,5 Kilogramm ebenso einen neuen Weltrekord auf wie mit der Gesamtleitung von 567,5 Kilogramm. 120 Athleten im Alter von elf bis 80 Jahren waren aus der ganzen Welt nach Schwetzingen gereist

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Schwetzingen

zur Homepage