Duisburger kommt

:

Hansa Rostock holt Talent Aykut Erdogan

dpa

Fußball-Drittligist FC Hansa Rostock meldet zwei Tage vor dem Trainingsauftakt eine weitere Verpflichtung.

Defensivspezialist Aykut Erdogan wechselt von der U19-Bundesligamannschaft des MSV Duisburg an die Ostseeküste und erhält einen Einjahresvertrag, teilte der Verein am Montag mit. "Aykut verfügt über ein beträchtliches fußballerisches Potenzial, das es auszuschöpfen gilt und ihn als Perspektivspieler sehr wertvoll für uns machen kann", sagte Hansa-Trainer Peter Vollmann über den 19 Jahre alten Deutsch-Türken.

Erdogan ist Hansas fünfter Neuer. Zuvor waren Christian Stuff (1. FC Union Berlin), Kai Schwertfeger (Karlsruher SC), Markus Gröger (Eintracht Frankfurt II), Marcel Ziemer (1. FC Saarbrücken) und Christian Bickel (Energie Cottbus) verpflichtet worden.