FUßBALL 3. LIGA

▶ Hansa Rostock ist bereit für den Aufstieg

Schon weit vor dem Saisonfinale ist die Hansestadt in blau und weiß getaucht. Fans feiern schon auf den Straßen. Und auch der Oberbürgermeister fiebert mit.
Das Rostocker Rathaus ist mit einer Hansa-Fahne geschmückt.
Das Rostocker Rathaus ist mit einer Hansa-Fahne geschmückt. Peter Krüger
Vor dem Rostocker Rathaus wehen gleich sieben Hansa-Fahnen.
Vor dem Rostocker Rathaus wehen gleich sieben Hansa-Fahnen. Peter Krüger
Rostock ·

Es ist angerichtet. Nach insgesamt neun Jahren Drittliga-Tristesse können die Fußballer von Hansa Rostock am Samstagnachmittag wieder den Sprung in die 2. Fußball-Bundesliga schaffen.

+++ Aktualisierung: ▶ Hansa Rostock schafft Aufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga +++

+++ Mehr lesen: Hier finden Sie die schönsten Bilder vom Fußball-Fest in Rostock. +++

Die Vorfreude darauf ist jedenfalls groß. Schon einen Tag vor dem Saisonfinale gegen den VfB Lübeck (Anpfiff um 13.30 Uhr) war die Hansestadt Rostock schon so richtig im Aufstiegs-Fieber. Fans feierten auf den Straßen.

Rostocks Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen ließ das Rathaus schon mit einer großen Hansa-Fahne schmücken, sieben weitere wehen an den Masten wenige Meter weiter. Auch hängen etliche Fahnen aus den Fenstern der Innenstadt, viele Menschen liefen schon am Freitag mit Hansa-Trikots durch die Stadt.

Heiß ersehntes Ziel 2. Liga

Einen Tag später, am Samstag, also am Tag der erhofften Rückkehr in Liga zwei, war die Aufstiegs-Stimmung noch viel greifbarer. Überall in der Stadt blau-weiß gekleidete Menschen, Euphorie lag in der Luft.

Nach und nach füllte sich das Rostocker Ostseestadion – insgesamt dürfen 7500 Zuschauer bei der vermeintlichen Aufstiegsfeier dabei sein. Auch vor dem Stadion haben sich unzählige Hansa-Fans breit gemacht. Sie wollen hautnah dabei sein, wenn ihr Herzensclub endlich am Ziel seiner Träume ankommt – in der 2. Bundesliga.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Rostock

zur Homepage