Hier noch im Trikot von Erzgebirge Aue unterwegs: John-Patrick Strauß (vorne)
Hier noch im Trikot von Erzgebirge Aue unterwegs: John-Patrick Strauß (vorne) Peter Krüger
Abwehrspieler

Hansa Rostock verpflichtet ersten Spieler für neue Saison

Der Fußball-Zweitligist von der Ostsee hat so einige Abgänge zu verzeichnen. Nun steht der erste Zugang fest. Einer, der sogar schon ein paar Länderspiele absolviert hat.
Rostock

Die Saison ist beendet, der Jubel über den Klassenerhalt verklungen. Nun ist Sportvorstand Martin Piekenhagen gefordert, auch für das kommende Spieljahr eine schlagkräftige Mannschaft zu formen. Der erste Neuzugang für die kommende Saison steht fest: Fußball-Zweitligist Hansa Rostock hat John-Patrick Strauß verpflichtet. Der 26-jährige Außenverteidiger wurde mit einem Zweijahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2024 ausgestattet.

Der in Wetzlar geborene Defensivakteur mit philippinischen Wurzeln kommt vom FC Erzgebirge Aue, für den er in den vergangenen fünf Jahren 103 Zweitliga-Spiele bestritten hat. Zudem kommt der 1,78 Meter große Rechtsfuß auf 13 Länderspieleinsätze (2 Tore) für die philippinische Nationalelf.

Martin Pieckenhagen: „Mit John-Patrick konnten wir einen sehr gut ausgebildeten Spieler verpflichten, der variabel auf beiden Außenbahnen einsetzbar ist. Mit seinem ausgeprägten Offensivdrang, zusammen mit seinem starken Zweikampfverhalten, der guten Technik und seiner Laufstärke gehörte er zum Stammpersonal in Aue und verfügt somit zwangsläufig auch über entsprechend viel Erfahrung in der 2. Liga.“

John-Patrick Strauß: „Ich bin glücklich und motiviert, meine Laufbahn bei Hansa Rostock fortzusetzen. Ich kenne das lautstarke Publikum vom Hinspiel aus der letzten Saison und jetzt freue ich mich, mit diesen Fans im Rücken und der Mannschaft die Ziele in der kommenden Saison gemeinsam zu erreichen.”

zur Homepage