OSTSEESTADION

Hansa und Lotte trennen sich torlos

Magere Fußballkost im Ostseestadion am Sonnabend: Hansa Rostock und die Sportfreunde Lotte trennen sich unentschieden.
Nordkurier Nordkurier
Kopf an Kopf: Jaroslaw Lindner (Lotte, links) gegen Stefan Wannenwetsch (Rostock). Hansa Rostock und die Sportfreunde Lotte trennten sich am Sonnabend torlos.
Kopf an Kopf: Jaroslaw Lindner (Lotte, links) gegen Stefan Wannenwetsch (Rostock). Hansa Rostock und die Sportfreunde Lotte trennten sich am Sonnabend torlos. Andy Buenning
Rostock.

Hansa Rostock hat den dritten Heimsieg unter Trainer Jens Härtel verpasst. Die Mecklenburger kamen am Samstag vor fast 12.000 Zuschauern im Ostseestadion über ein 0:0 gegen die Sportfreunde Lotte nicht hinaus, behaupteten aber drei Spieltage vor Saisonende dennoch den fünften Tabellenrang der 3. Fußball-Liga.

Auch mit Mittelstürmer Pascal Breier, dessen Einsatz wegen einer Mittelohrentzündung in Frage stand, fanden die Hanseaten nicht wie erhofft ins Spiel. Die abstiegsgefährdeten Lotter wirkten engagierter und spielten sich bereits in der ersten Halbzeit einige gute Gelegenheiten heraus. Hansa-Torhüter Ioannis Gelios vereitelte sie jedoch.

Im zweiten Abschnitt gab es ebenfalls kaum Höhepunkte. So ging die Punkteteilung am Ende in Ordnung.

StadtLandKlassik - Konzert in Rostock

zur Homepage