Fußball

Hansa vor brisanter Partie zum Saisonstart

Der DFB gab am Mittwoch den Spielplan für die ersten Spiele in der Dritten-Fußballliga bekannt. Die Fans des FC Hansa Rostock dürfen sich freuen.
Thomas Krause Thomas Krause
Trainer Pavel Dotchev kommt mit Victoria Köln nach Rostock.
Trainer Pavel Dotchev kommt mit Victoria Köln nach Rostock. Andy Buenning
2
SMS
Rostock.

Auf diese Auftaktpartie dürften sich die Fans des FC Hansa Rostock schon jetzt freuen: Denn es gibt ein Wiedersehen mit Pavel Dotchev. Der Rostocker Fußball-Drittligist startet am 20. Juli (14 Uhr) mit einem Heimspiel gegen Aufsteiger Viktoria Köln in die neue Saison. Das geht aus dem offiziellen Rahmenspielplan hervor, den der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Mittwoch veröffentlicht hat. Der DFB terminierte zugleich die Ansetzungen des 1. Spieltags.

Das Brisante an der Partie: Die Kölner werden mittlerweile von Pavel Dotchev trainiert, der beim FC Hansa im Januar 2019 entlassen worden war und nun auf diesem Wege an seine alte Wirkungsstätte zurückkehren wird. Die aus der Regionalliga-West aufgestiegene Viktoria und der FC Hansa trafen in einem Pflichtspiel noch nie aufeinander.

Am zweiten Spieltag müssen die Rostocker den schweren Gang zum Halleschen FC antreten und empfangen dann im Zuge der ersten Englischen Woche die zweite Mannschaft von Rekordmeister FC Bayern München im heimischen Ostseestadion. Die genauen Termine für diese Begegnungen wolle der DFB voraussichtlich am Freitag bekannt geben, teilte Hansa-Sprecherin Marit Scholz mit.

zur Homepage
Unser Sommerhit: Nordkurier digital + gratis Tablet