KAMPFSPORT

Knallharte Fights vor den Toren Usedoms

Der Samstagabend steht in Wolgast ganz im Zeichen des Kampfsports. Im Ring werden Boxer, Kickboxer und MMA-Fighter auftauchen.
Peter Krüger Peter Krüger
Trainer Eric Bluhm (links) beim Training mit seinem Schützling Abdalla Darkazanly.
Trainer Eric Bluhm (links) beim Training mit seinem Schützling Abdalla Darkazanly. Peter Krüger
Trainer Eric Bluhm (rechts) beim Training mit seinem Schützling Abdalla Darkazanly.
Trainer Eric Bluhm (rechts) beim Training mit seinem Schützling Abdalla Darkazanly. Peter Krüger
Hoffnungsträger Abdalla Darkazanly
Hoffnungsträger Abdalla Darkazanly Peter Krüger
Hoffnungsträger Abdalla Darkazanly
Hoffnungsträger Abdalla Darkazanly Peter Krüger
Wolgast.

Abdalla Darkazanly wischt sich den Schweiß von der Stirn. Knapp 90 Minuten intensives Training sind vorbei – Sparring, Schattenboxen und auch Tatzenarbeit standen auf dem Programm. Trainer Eric Bluhm zeigt sich zufrieden – mit dem absolvierten Training, vor allem aber mit dem Leistungszustand seines Schützlings.

Denn der 18-jährige Darkazanly soll am kommenden Samstag abliefern. Darkazanly ist Kickboxer und einer der großen sportlichen Hoffnung bei der 2. Kampfkunstgala in Wolgast (Hufelandstraße/Einlass ab 17.30 Uhr). Knapp 15 Kämpfe sollen ab 19 Uhr über die Bühne gehen – im Boxen, Kickboxen und abschließend soll ein MMA-Titelkampf her.

Hauptkampf verspricht Spannung

Um den Internationalen WKN-Gürtel kämpfen dann der Düsseldorfer Daniel Alberti sowie der Italiener Gennaro Micillo. Der Kampf der beiden über 120 Kilogramm schweren Kanten ist über fünf mal fünf minütige Runden angesetzt und verspricht jede Menge Spannung.

Doch auch vor diesem Hauptkampf wird es durchaus spektakulär zur Sache gehen. So zum Beispiel beim Fight von Abdalla Darkazanly, von dem sich sein Trainer Eric Bluhm so einiges verspricht: „Abdallas Gegner ist schon ein richtig starker Kämpfer. Es bringt ja nichts, wenn wir ihn Fallobst vorsetzen.”

Darkazanly hat erst vor knapp drei Jahren mit dem Kampfsport angefangen, kurz nachdem er aus Syrien nach Deutschland kam. Neben dem Kickboxen legte der junge Kampfsportler sein Abitur ab und studiert mittlerweile in Rostock Maschinenbau. Doch zum Training taucht er dann wieder in Greifswald beim MMA Team East.

In Zukunft ist noch einiges zu erwarten

„Er hat sich super entwickelt, ist vor allem boxerisch sehr stark”, schwärmt sein Trainer Bluhm, der auch von seinem Trainingseifer und Ehrgeiz angetan ist. „Wenn Abdalla so weiter macht, dann können wir in Zukunft noch einiges von ihm erwarten.” Erstmal steht jedoch der Kampf gegen den Berliner Paul Friedrich an.

Doch Darkazanly ist nicht der einzige vom Greifswalder Kampfsportverein, der in Wolgast in den Ring steigt. Nick Schnabel, Tim Brauns oder mit Maren Stöwer sogar eine Frau sind nur einige der Kämpfer und Kämpferinnen, die für das Organisationsduo Eric Bluhm und Philipp Burmeister im Seilquadrat stehen.

„Die Wolgaster sind ein kampfsportbegeistertes Publikum”, weiß Burmeister und erinnert sich an die erste Kampfkunstgala vor drei Jahren, „da waren knapp 600 Zuschauer hier. Ähnlich viel erwarten wir auch am Samstag wieder. Denen wollen wir natürlich im Ring auch etwas bieten”.

Kurzfristig kam noch ein weiteres Highlight dazu

Kurzfristig konnten die Veranstalter noch einen zusätzlichen Frauenkampf fix machen. Dort trifft die Italienerin Luciana Germano auf Pia Peters aus Trittau. „Das wird ein Highlight”, freut sich Bluhm, der auch darauf hinweist, dass auch Kampfsportler aus Neubrandenburg (Nemat Rezai und Nico Wolf) oder Demmin (Alexander Denzel) dabei sind.

Wer noch Karten im Vorverkauf ergattern möchte, kann dieses an folgenden Stellen tun:

Tickethotline:

0174 9491973

Vorverkaufsstellen:

In Wolgast:

AEP Plückhahn Breite Straße 18b in Wolgast

Famila Markt, Wedeler Str. 5 in Wolgast

Autohaus Burmeister Ziesegrund 1 in Hohendorf

In Greifswald:

Spielothek Royal Grimmer Straße 18 in Greifswald (ausverkauft)

Auf Usedom:

Souvenir-Laden Strandmuschel

Strandstraße in Kölpinsee

Stehplatz € 15,-

Tribüne € 20,- (ausverkauft)

Sitzplatz am Ring € 25,-

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Wolgast

zur Homepage