U17-NATIONALMANNSCHAFT

Neubrandenburg bereitet sich auf Fußball-Länderspiele vor

Bald startet die EM-Qualifikation der deutschen U17-Nationalmannschaft der Frauen in Neubrandenburg. Das Stadion bekam dafür nun neue Sitze.
Peter Krüger Peter Krüger
Fabian Beyer Fabian Beyer
Bewirtschafter Stefan Sturm im Neubrandenburger Fußballstadion. Dort wurden 320 neue Sitzplätze für die U17-Länderspiele installiert.
Bewirtschafter Stefan Sturm im Neubrandenburger Fußballstadion. Dort wurden 320 neue Sitzplätze für die U17-Länderspiele installiert. Peter Krüger
Insgesamt 320 neue Sitzplätze wurden im Neubrandenburger Fußballstadion für die U17-Länderspiele installiert.
Insgesamt 320 neue Sitzplätze wurden im Neubrandenburger Fußballstadion für die U17-Länderspiele installiert. Peter Krüger
Neubrandenburg.

Wenige Tage bevor die Deutsche U17-Nationalmannschaft der Frauen in Neubrandenburg spielt, hofft Stefan Sturm noch auf ein wenig Wind. Denn Anfang der Woche stand auf dem Gelände des Fußball-Verbandsligisten 1. FC 04 Neubrandenburg noch alles unter Wasser.

Sturm ist der Bewirtschafter der städtischen Sportanlagen und aktuell damit beschäftigt, dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) die letzten Wünsche zu erfüllen. Der DFB pocht für die Länderspiele unter anderem auf eine Überdachung. Die soll laut Sturm Anfang der kommenden Woche kommen. Zudem forderte der DFB, die 50 derzeitigen Sitzplätze auf 320 auszuweiten. Das erfolgte am Freitag.

Zwei Qualifikationsspiele in Neubrandenburg

Spätestens am Donnerstag muss alles passen. Dann trifft die deutsche U17-Nationalmannschaft der Frauen um 12 Uhr auf Aserbaidschan, zum Auftakt der EM-Qualifikation. „Wir hoffen auf 800 bis 1000 Zuschauer”, sagt Tilo Berner vom Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern.

Das zweite Gruppenspiel bestreiten die Mädels am 25. März (15 Uhr) gegen Island ebenfalls in Neubrandenburg. In Greifswald findet die abschließende Partie gegen Irland am 28. März (12 Uhr) statt.

Bereits an diesem Sonntag bietet der „Tag des Mädchenfußballs” im Neubrandenburger Jahnsportforum Interessierten die Möglichkeit, gemeinsam mit den Nationalspielerinnen zu trainieren. Unter ihnen ist die Neubrandenburgerin Lina Jubel. Auch Foto- und Autogrammwünsche werden erfüllt.

Die Nationalmannschaften trainieren in den nächsten Tagen im Nordosten. So kann Aserbaidschan den Platz vom FSV Traktor Kemnitz nutzen, Island kommt beim SV Eintracht Behrenhoff unter und Irland beim VSG Weitenhagen.

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Das DDR Witzbuch

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neubrandenburg

zur Homepage