BEIM BARTE DER PROFIS

Pirlo und Co. sorgen für kräftig Wildwuchs

Paul Breitners Koteletten in den Siebziger Jahren – unvergessen. Aber auch die Barttracht bei der Fußball-WM in Brasilien amüsiert Fans und Fachleute. Man(n) lässt es wieder sprießen.
dpa
Bart-Idol: Raúl Meireles.
Bart-Idol: Raúl Meireles. Marcus Brandt
Italien-Pracht: De Rossi, Cerci und Pirio (v.l.)
Italien-Pracht: De Rossi, Cerci und Pirio (v.l.) E. Ferrari
Rio de Janeiro.

Tattoos, Irokesenschnitt, gefärbte Haare, neonfarbene Schuhe. Die meisten Modetrends haben die eitlen Fußballer durch – dachte man bis zur WM in Brasilien. Denn die ist zuweilen eine haarige Sache: Spieler wie US-Keeper Tim Howard, Frankreichs Stürmer Karim Benzema, Italiens Senior Andrea Pirlo und vor allem Portugals Raúl Meireles laufen mit einem Bart über den Platz, als sei die Rasierklinge noch nicht erfunden. Eher traditionell halten es die Trainer: Picobello rasiert wie Italiens Cesare Prandelli oder...

Hier geht es nur als Abonnent weiter

Klartext kostet.
Lesen Sie jetzt sofort weiter mit Nordkurier Plus.
  • Regionaler, unabhängiger und hintergründiger Journalismus
  • Direkter Draht zur Redaktion
  • monatlich kündbar
  • Einfach zahlen mit Kreditkarte oder SEPA-Lastschrift

monatlich 12€
für Abonnenten unseres E-Papers ohne zusätzliche Kosten

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren

Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.

Sie haben schon ein Konto?

Weitere Abo-Angebote des Nordkurier

Nordkurier digital - 24,99 Euro im Monat - Plus-Artikel und E-Paper
verfügbar nach 1-2 Werktagen

oder testen

Nordkurier digital testen - 14,50 Euro für 6 Wochen zum Vorteilspreis
verfügbar nach 1-2 Werktagen

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Rio de Janeiro

Kommende Events in Rio de Janeiro (Anzeige)

zur Homepage