FUßBALL

Setzt Hansa-Trainer Härtel auf den Ex-Neubrandenburger?

Die Chancen für Oliver Daedlow beim Rostocker Fußball-Drittligisten stehen gar nicht schlecht. der Club erwartet am Freitag den Halleschen FC.
Oliver Daedlow (Mitte) hinterließ in den vergangenen Wochen eine guten Eindruck beim Training mit den Hansa-Profis.
Oliver Daedlow (Mitte) hinterließ in den vergangenen Wochen eine guten Eindruck beim Training mit den Hansa-Profis. Andy Buenning
Rostock.

Der ehemalige Neubrandenburger Oliver Daedlow könnte am Freitagabend für den FC Hansa Rostock sein Debüt im Profifußball feiern. Hansa-Cheftrainer Jens Härtel stellte am Mittwoch in Aussicht, dass der 19-jährige Youngster in den Kader für das erste Rückrundenspiel gegen den Halleschen FC (19 Uhr) rutschen könnte. Mit Kai Bülow und Nikolas Nartey fallen zwei Mittelfeldspieler definitiv aus – die Chance für Daedlow?

„Ob er am Freitag dabei sein wird, kann man noch nicht genau sagen. Alles ist offen. Oliver hat eine ordentliche Vorbereitung gemacht, sogar Sonderschichten geschoben”, sagte Härtel über den Nachwuchsmann, der in der Wintervorbereitung eine Chance im Profikader bekam. Und Oliver Daedlow, der 2016 vom 1. FC Neubrandenburg nach Rostock wechselte, nutzte sie offenbar. „Für sein Alter verfügt er bereits über eine gute Mentalität. Dazu hat Oliver eine ordentliche Zweikampfführung. Im Training macht er den Jungs richtig Dampf”, lobte Härtel, schränkte jedoch zugleich ein: Er sei aber auch noch ein sehr junger Spieler.

Hansa leiht Stürmer aus

Zu jung und unerfahren für einen abgezockten Gegner wie den Halleschen FC? „Halle ist eine sehr wuchtige Mannschaft, die vor allem bei Standards gefährlich ist. Das muss man alles beachten”, sagte Jens Härtel.

Auf jeden Fall mehr Erfahrung hat Daniel Hanslik. Der 23-jährige Stürmer kommt leihweise vom Zweitligisten Holstein Kiel zum FC Hansa. Der Vertrag gilt bis Sommer 2020. Für die Kieler Zweitliga-Profis kam Hanslik in der Hinrunde allerdings nur einmal zum Einsatz.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Rostock

Kommende Events in Rostock

zur Homepage