Unsere Themenseiten

:

Traktor Schwerin kämpft wieder in der Bundesliga

Mit dem Heim-Kampf gegen BSK Hannover Seelze kehrten die Schweriner Faustkämpfer zurück in die Box-Bundesliga.
Mit dem Heim-Kampf gegen BSK Hannover Seelze kehrten die Schweriner Faustkämpfer zurück in die Box-Bundesliga.
Peter Krüger

Lange hat es gedauert, am Sonnabend war es soweit: Nach vielen Jahren messen sich Schweriner Boxer wieder in der Bundesliga.

Der „Traktor” startet wieder durch. Ein knappes Jahrzehnt nach dem Rückzug einer Herren-Mannschaft kehrt das Team des BC Traktor Schwerin zurück auf die große Box-Bühne – und zwar gleich in der 1. Bundesliga. Ein Jahr tingelten Ex-Weltmeister Sebastian Zbik – der übrigens als Cheftrainer fungiert – und Sportdirektor Paul Döring quer durch Europa und stellten den Kader der Bundesligatruppe zusammen.

„Wir können es kaum erwarten, endlich loszulegen”, sagte Trainer Zbik nur wenige Minuten vor dem Beginn des ersten Kampftages. Gegner in der Schweriner Palmberg-Arena ist ab 18 Uhr der BSK Hannover Seelze.