Unsere Themenseiten

:

TSG legt Gästen vier Eier ins Nest

Mit dem Treffer von Devann Yao begann alles. TSG-Coach Andreas Petersen freut’s.
Matthias Schütt

Wacker Nordhausen hat eigentlich Ambitionen, in die 3. Liga aufzusteigen. Beim Gastspiel der Thüringer in Neustrelitz war davon allerdings kaum etwas zu sehen.

Keine halbe Stunde lang hielt die Nordhausener Abwehr. In der 27. Minute überwand TSG-Stürmer Devann Yao den Gästetorwart zum ersten Mal. In der folgenden Dreiviertelstunde sollten die Neustrelitzer Fans im Parkstadion noch drei weitere Male Grund zum Jubeln haben.

Am Ende der Regionalliga-Partie stand es schließlich 4:0 für die TSG Neustrelitz. Ein Doppelschlag von Sargis Adamyan vor der Pause (36., 45.) und der Treffer von Ingo Wunderlich in der 72. Minute machten den verdienten Sieg perfekt. Mit jetzt 32 Punkten bleibt die TSG auf Tabellenplatz acht.