FUßBALL-KNABENTURNIER

Vorjahresfinalist Union Berlin schon wieder ganz gut drauf

Beim letzten Knabenturnier überraschte Union Berlin mit gutem Fußball und dem Finaleinzug. Ob es auch 2020 wieder so erfolgreich läuft, steht noch in den Sternen.
Im Vorjahr noch im Finale, wollen die Eisernen auch beim 54. Fußball-Knabenturnier wieder eine gute Figur abgeben.
Im Vorjahr noch im Finale, wollen die Eisernen auch beim 54. Fußball-Knabenturnier wieder eine gute Figur abgeben. Verein
Berlin ·

„Beim Eins gegen Eins dödeln wir eine halbe Minute rum. Mehr Zug zum Abschluss.“ Jan Rühl ruft etwas säuerlich in die kalte Berliner Dezemberluft. Er steht auf einem Kunstrasenplatz in Berlin-Oberschöneweide. Auf der Rückseite seiner Jacke steht groß „1. FC Union Berlin“, vor ihm kämpfen zwei Jugendliche um einen Ball, auch ihre Teamkameraden rufen ihnen zu.

Das ganze Gelände wird von einem kühlen, grellen Flutlicht angestrahlt. Im Hintergrund sind die Umrisse der Alten Försterei zu sehen, wo die Herrenmannschaft der „Eisernen“ in der 1. Bundesliga spielt. Mehrere Teams aus verschiedenen Altersgruppen trainieren gleichzeitig auf dem Kunstrasenplatz, von überall sind Rufe und das Aufprallen von Bällen zu hören.

Kaderschmiede für zahlreiche Sportarten

Vier Mal pro Woche übt hier die U13-Mannschaft von Union Berlin. Auch bei einstelligen Temperaturen noch draußen. Fast alle besuchen die Flatow-Oberschule in Berlin-Köpenick, eine Kaderschmiede nicht nur für die kommende Fußballelite, sondern zahlreiche Sportarten.

Einige der Jungs sind dort Sportschüler, trainieren nicht nur am Abend ihr Fußballspiel, sondern bereits vormittags in der Schule. Auf dem Platz gilt es für Rühl vor allem, seine Mannschaft in Taktik und Technik zu schulen. Kurze flache Pässe, Eins gegen Eins Situationen, den Blick für die offenen Räume und Wege finden, all das steht für eineinhalb Stunden auf dem Programm.

Eisernen feierten schon ersten Erfolg

„Die Jungs machen Woche für Woche Fortschritte. Das ist das Entscheidende. Rückschläge gehören dazu und müssen jeden noch stärker machen“, erklärt Rühl seine Philosophie. Auch wenn die Hallensaison für die U13 Unionen erst beginnt, feierten sie schon einen Erfolg.

Beim ersten Hallenturnier des Winters holten die kleinen Eisernen in Rostock den Sieg. Dort haben sie bereits einige ihrer Gegner kennengelernt, auf die sie auch in Neubrandenburg treffen werden: Hansa Rostock, den Greifswalder FC, der 1. FC Neubrandenburg 04 und Holstein Kiel.

 

 

Restkarten für das Knabenturnier gibt es: Telefonisch unter der kostenfreien Telefonnummer: 0800-4575-033 oder an den Servicepunkten Nordkurier (Turmstraße 13 und Friedrich-Engels-Ring 29, 17033 Neubrandenburg).

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Berlin

zur Homepage