Stettiner Haff

Die Sperrungen am Stettiner Haff wurden wieder aufgehoben.
vom 14.07.2019
Feuerwehren, Wasserschutzpolizei und Ordnungsbehörden werden am Sonntag auf deutscher Seite das Stettiner Haff absperre
vom 11.07.2019
Elegant verkleidet liefen die Teilnehmer am Festumzug durch Mönkebude. Mancher dürfte dabei ganz schön ins Schwitzen geraten sein.
vom 01.07.2019
Und los geht’s: Der Start zur Rallye Stettiner Haff im vergangenen Jahr.
vom 11.06.2019
Regelmäßig werden am Strand von Vogelsang-Warsin Wasserproben genommen. Das Ergebnis des Gesundheitsamtes ist eine Warnung für Urlauber und Einheimische in der Region.
vom 21.05.2019
Till Backhaus hat eine ansteckende Augenentzündung. Die Haffgemeinden müssen nun länger auf Fördergeld warten.
vom 25.04.2019
Am Stettiner Haff ist unter anderem eine Rotte Wildschweine über ein Feld gezogen. Kurz darauf gesellte sich auch ein Wolf dazu.
vom 09.04.2019
Auch die Feuerwehrleute aus Ueckermünde trafen mit einem Boot in Bellin ein.
vom 15.03.2019
Das blieb übrig von der Info-Tafel über den Fischotter, nachdem ein Auto ungebremst dagegen gefahren war.
vom 14.12.2018
Im Haff-Center in Ueckermünde Ost stehen mehr als die Hälfte der Nutzfläche von 4620 Quadratmetern leer. Nach dem Umbau sollen laut Eigentümer Horant Elgeti 95 Prozent der Flächen vermietet werden können. 
vom 09.12.2018
Viele Zahlen und Grafiken zum E-Fähren-Projekt sind im Ueckersaal vorgelegt worden.
vom 06.12.2018
Ahlbecks Bürgermeister Josef Schnellhammer setzt sich schon seit Jahren für den Erhalt der Grundschule in seiner Gemeinde ein.
vom 22.10.2018
Mit diesem Foto sucht die Polizei nach dem Schiff.
vom 30.09.2018
Die Autofähren „Stahlbrode“ (links) und „Glewitz“ verbindet die Insel Rügen mit dem Festland. Die Schwesterschiffe haben etwa die gleiche Größe, die auch für die Haff-Fähren angedacht sind. 30 Autos passen drauf. Im Sommer kostet eine Fahrt 5,90 Euro. Sie dauert zehn Minuten.

Autofähre übers Stettiner Haff

Fähr-Pläne gehen manchen nicht weit genug

vom 14.09.2018
Wenn der Meeresspiegel über einen Meter ansteigt, könnte Vorpommerns Küste wie hier bei Kamp aussehen.
vom 12.09.2018

Seiten