Live-Ticker Spiel 08: Bayer Leverkusen - TSG Neustrelitz 6:0

09:47

Das halbe Dutzend wird voll

Die TSG verliert ein bisschen zu oft den Ball, um hier erwas reißen zu können. Eias Bergmann darf Treffer Nummer sechs für die Roten beisteuern. Die letzten Sekundne ticken herunter und auf der Digitalanzeige prangt ein fettes 6:0 für Leverkusen. Mit Scott haben wir in dieser Gruppe auch dne ersten Doppeltorschützen.

09:45

Munteres Scheibenschießen

Marc Knops eilt auf das Neustrlitzer Tor zu, aber er findet in Benedikt Stolpe seinen Meister. Es bleibt vorerst beim 3:0. Zumindest bis zum nächsten Freistoß der Bayer-Sechs. Phil Kemper legt auf Samed Onur ab, der den Ball ganz humorlos in die Maschen hämmert. Vier Tore für die Leverkusener. Und Marc Knops macht den halben Zehner mit einem schönen Schuß von halblinks voll.

09:42

Bayer erhöht

Leverkusen wirkt souverän und macht Druck. Scott hat schon wieder eine Chance. Aber Cem Tuna Türkmen ist das nächste Tor vorbehalten. Er erkämpft sich links vor dem Strelitzer Tor den Balll, eine schöne Drehung später zappelt das Runde im Eckigen. Der TSG Neustrelitz droht zu Hälfte des Spiels eine ordentliche Packung.

 

09:39

Leverkusen führt

Cem Tuna Türkmen bringt den Ball für Leverkusen ins Spiel. Aber der Strelitzer Torwart erhält den ersten Szenenapplaus, als er Elias Bergmann einen Ball vom Fuß fischt. Gegen Chhistopher Scott ist er dann aber machtlos, er bringt Leverkusen in Führung. Kurz danach erhöht er auch auf 2:0.

09:32

Vor dem Spiel

Nachdem sie alle Gegner einmal beobachten konnten, greifen nun auch die jungen Leverkusener ins 49. Knabenturnier ein. Der Dritte des Vorjahres bringt sicherlich auch diesmal wieder eine spielstarke Mannschaft an den Start, die den bisherigen drei Turnieren der Werkself gerne einen weiteren hinzufügen möchte. Ein Auftakt käme da sicherlich gelegen.

Mal sehen, ob die jungen TSG-Kicker da etwas gegen ausrichten können. Das erste Spiel ging 0:3 gegen Stuttgart verloren. Wiedergutmachung steht an, aber gegen den Werks-Sechser da auf dem Feld ist das keine leichte Aufgabe. Ein bisschen Unterstützung von den angereisten Neustrelitzer Fans ist da willkommen. Steht auf, wenn ihr Strelitzer seid!

Top News per WhatsApp