Live-Ticker Spiel 23: RB Leipzig - 1. FC Neubrandenburg 3:1

12:47

Sachsenkraft

Schade, dass die Trainer und Betreuer nicht immer ein gutes Vorbild an Besonnenheit und Ruhe sind. Jetzt auch eine Zweiminutenstrafe gegen den 1. FCN. Dennis Borkowski nutzt das sofort aus und hämmert den Ball zum 2:1 in die Neubrandenburger Maschen. Kurz darauf der nächste Bullen-Angriff, diesmal haut Felix Meyer ein gewaltiges Ding raus, Torwinkel, 3:1! Der FCN jetzt verunsichert, aber immerhin wieder vollständig. Neubrandenburg kämpft und hat durch Maximilian Warnke nochmal eine gute Chance.

Am Ende bleibt es beim 3:1 für RB Leipzig, die Sachsen gelten damit als heißer Kandidat für den Einzug ins Halbfinale des 49. Knabenturniers. 

12:41

Ausgleich

Die Zuschauer sehen jetzt die erste Zweiminuten-Strafe gegen einen Leipziger, der sich trotz Ermahnung beim Eindribbeln viel zu dicht vor den Eindribbler zu stellen angewöhnt hat. Neubrandenburg jetzt also mit einem Mann mehr auf dem Feld. Aber wie das so ist mit einer Überzahl, psychologisch ist das nicht so ganz einfach. Konter RB Leipzig, Tor RB Leipzig, Lukas Schulze war der Nutznießer. Noch fünf Minuten ...

12:38

Wagemut

Das Spiel beginnt standesgemäß mit einem wagemutigen Vorstoß von Leipzigs Torwart Tim Schreiber. Bemerkenswert, dass er auch bei gegnerischem Ballbesitz an der Mittellinie verteidigt. Natürlich versuchen es die Neubrandenburger mit dem einen oder anderen Heber, um dieses auszunutzen, aber ... ABER HALLO! Pascal Martin versucht es mit einem Heber, Tim Schreiber ist noch dran, aber die Kugel fliegt ins Toreck. 1:0 für den 1. FC Neubrandenburg 04, noch acht Minuten ...

Top News per WhatsApp