Live-Ticker Spiel 51, Endspiel: Bayer Leverkusen - TSG Hoffenheim 0:2

18:17

Tschüss!

Und dann wird hier das Fußball-Lehrbuch aufgeführt: Sean Seitz steht am Ende einer lupenreinen Konter-Ballstaffette, er schießt das 2:0 - und Hoffenheim damit auch zum 1. Knabenturnier-Titel der noch jungen Vereinsgeschichte?

Leverkusen geschockt, aber noch nicht geschlagen. Noch 80 Sekunden. Angriff Bayer. Ian Werner hält ihn, den nur mittelgut geschossenen Ball, noch 30 Sekunden. Die letzte La Ola geht rum, der letzte Pass, dann der Abpfiff.

Die TSG Hoffenheim gewinnt das 49. Fußball-Knabenturnier des Nordkurier durch einen 2:0-Erfolg über Bayer Leverkusen! Herzlichen Glückwunsch an die 1899-Akademie! Herzliche Grüße auch an Bayer Leverkusen, ihr habt hier großartigen Fußball gezeigt und am Ende nur ein Quäntchen zu wenig Glück gehabt.

---

Vielen Grüße auch an alle Leserinnen und Leser des Knabenturnier-Live-Tickers, Jörg Franze und Sebastian Langer verabschieden sich - bis bald beim 50.!

18:11

Tor TSG!

Tor für Hoffenheim! Einen Schuss von Leo Wemhoener kann Simon Grätz nur abklatschen lassen, Lukas Schulz schaltet am schnellsten und staubt zum 1:0 für die TSG ab. Noch drei Minuten!

18:10

Nervosität

Eckball Hoffenheim. Flache Hereingabe, Simon Grätz im Bayer-Tor ist auf der Hut. Gespanntes Abwarten. Falsches Eindribbeln Hoffenheim. Falscher Abschlag Leverkusen. Die Jungs sind jetzt doch alle ein bisschen nervös, und wer will es ihnen verdenken. Das Publikum feiert das Finale und das Turnier und sich selbst, noch fünf Finalminuten. Wird das hier auch ins Neunmeterschießen gehen? Oder gibt es ihn noch, den ganz speziellen Götze-Moment kurz vor dem Abpfiff?

18:06

Wellenzeit

Rot gegen Blau, Bayer gegen die TSG. Rot beginnt aus der Distanz, Christopher Scott schielt auf einen Zwei-Sekunden-Glückstreffer, erzielt aber zu ungenau. Dann Hoffenheim, der Freistoß bleibt aber in der Bayer-Abwehr kleben. Die Welle schwappt durchs Jahnsportforum, einmal, zweimal, dreimal. Der nächste Leverkusener Distanzschuss klatscht ins Fangnetz hinter dem TSG-Kasten, näher dran trauen sich die 04er noch nicht so richtig. Noch sieben Minuten ...

17:55

Oho!

Zwei der besten D-Jugend-Mannschaften Deutschlands spielen jetzt um den Titel des 49. Knabenturniers in Neubrandenburg. Die Experteneinschätzungen haben sich am Ende bewahrheitet, wonach die Vorrunden-Staffel B die stärker besetzte gewesen ist. Leverkusen konnte dort 2:1 gewinnen, doch jetzt sind die Zähler wieder auf Null gesetzt. Das Bayer-Team ist zum 20. Mal in Neubrandenburg dabei, drei Turniersiege stehen bislang zu Buche. Mit einem Sieg über Hoffenheim würden die Leverkusener zu Dortmund und Stuttgart aufschließen, die jeweils vier Titel nach der Wende holen konnten.

Die TSG ist zum dritten Mal beim Knabenturnier, und sie wird immer besser: 4. Platz, 3. Platz, und heute mindestens ja der 2. 1899-Trainer Michael Kunzmann hatte recht, als er seinem Team vor dem Turnier eine starke Homogenität bescheinigte, ohne große Mätzchen kickten sich die Kraichgauer erstmals bis ins Finale. Wir freuen uns sehr und erwarten gleich ein tolles Hallenfußballspiel!

Top News per WhatsApp