Gerichtsprozesse

Der Urteilsspruch missfällt Angeklagtem und Staatsanwalt.
vom 17.04.2019
Die Ermittler rekonstruieren die Tat im Badezimmer des Opfers und filmten die nachgestellten Szenen. Kollegen verfolgten die Szenen im Bad dann auf drei Monitoren.
vom 12.04.2019
Altersgerechter Umbau für kleines Geld

Rollstuhl-Fahrer muss sich bewähren

62-jähriger Dieb in Neubrandenburg verurteilt

vom 10.04.2019
Der Angeklagte wurde vom Landgericht Stralsund wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs seiner drei Enkeltöchter zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt (Archivbild).
vom 28.03.2019
Der 62-Jährige klemmte sein Diebesgut zwischen seinen Rücken und seine Rückenlehne. Die Überwachungskameras filmten ihn dabei.

Technik-Klau in Neubrandenburg

Diebischer Rollstuhlfahrer wieder vor Gericht

vom 26.03.2019
Der gelernte Koch hatte zu Prozessbeginn vor zwei Wochen gestanden, die allein lebende Frau getötet zu haben, als sie ihn während des Einbruchs überraschte.
vom 25.03.2019
Der Prozess vor dem Landgericht Neuruppin wird am 21. März fortgesetzt.
vom 15.03.2019
Jetzt ist Anklage nach einem Angriff auf Asylbewerber in Friedland erhoben worden (Symbolfoto).
vom 08.03.2019
Für versuchten Mord mit vergifteten Pausenbroten am Arbeitsplatz ist ein Mann aus Ostwestfalen zu lebenslanger Haft verurteilt worden.
vom 07.03.2019
Der Angeklagte stand eigenen Angaben zufolge während des Einbruchs unter Drogen. Er hat am ersten Prozesstag vor dem Landgericht Schwerin ein Geständnis abgelegt.
vom 07.03.2019
Der Angeklagte und sein Anwalt Dirk Pegelow (Archivbild).
vom 07.03.2019

Seiten