Zecken

Wer seinen Osterurlaub in einem Zecken-Risikogebiet plant, sollte seinen Impfschutz kontrollieren.
vom 01.04.2019
Die Zecken Gemeiner Holzbock (l, Ixodes ricinus) und Hyalomma marginatum liegen in der undatierten Aufnahme zum Größenvergleich nebeneinander. Funde mehrerer tropischer Zecken in Deutschland beunruhigen Forscher.
vom 24.08.2018
Bei der ein oder anderen Flanke landet der Ball schon mal im Gestrüpp. Hier können Zecken lauern.
vom 11.06.2018
Sobald es warm wird, setzt die Zecken-Gefahr ein. Die kleinen Blutsauger warten auf einen Wirt, der vorbeikommt und sie mitnimmt (Symbolbild).
vom 23.05.2018
Achtung vor Zecken. Die kleinen Tiere können schwere Krankheiten auslösen. Eine Impfung kann helfen.
vom 01.02.2016
In Deutschland ist die Zahl der Risikogebiete für die von Zecken übertragene Hirnentzündung FSME gestiegen. Foto: Frank Rumpenhorst
vom 28.05.2015
Der Frühling beginnt und mit ihm werden Zecken aktiv.

Borreliose-Fälle in Brandenburg

Nirgendwo beißen Zecken häufiger

vom 20.03.2015
Borreliose wird in der Regel durch Zecken übertragen.

Bilanz seit Jahresbeginn

42 Menschen an Borreliose erkrankt

vom 26.02.2015
Die großen Milben können beim Blutsaugen gefährliche Krankheiten übertragen.
vom 07.01.2015
Die hässlichen Blutsauger sind als Überträger von gefährlichen Infektionen bekannt.

2014 schon mehr als 1000 Infektionen in der Mark

Niemand sollte Gefahr durch Zeckenbisse unterschätzen

vom 11.11.2014
Wegen des milden Wetters waren die Zecken in diesem Jahr besonders früh aktiv.

Krank nach Zeckenbiss

Borreliose-Fälle nehmen zu

vom 08.08.2014
Zecken tummeln sich nicht nur im Wald. Mittlerweile legen sich die lästigen Blutsauger auch in Parks und Hinterhöfen auf die Lauer. Gefährlich macht die Tiere der Umstand, dass sie auch gefährliche Erreger übertragen kann.

Sie legen sich auch in der Stadt auf die Lauer

Zecken können gefährliche Erreger übertragen

vom 18.06.2014
Zecken können Bakterien und Viren durch ihren Biss übertragen.
vom 10.06.2014

Seiten