Waldbrände

Immer wieder erschüttern Waldbrände den Nordosten und halten die (zumeist freiwilligen) Feuerwehren der Region auf Trab. Sowohl im Jahr 2018 als auch im Jahr 2019 gab es einen traurigen Rekord solcher Ereignisse, zum Teil mit katastrophalen Ausmaßen. Hier finden Sie alle Nordkurier-Artikel zum Thema.

Erste grüne Halme wachsen aus dem verkohlten Waldboden am Rande des munitionsverseuchten Gebiets.
vom 12.07.2019
Die Waldbrandgefahr in Mecklenburg-Vorpommern ist deutlich gesunken.
vom 12.07.2019
Till Backhaus (SPD, l-r) Umweltminister von Mecklenburg-Vorpommern, Stefan Sternberg (SPD), Landrat des Landkreises Ludw
vom 10.07.2019
Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) kommt nach Lübtheen.
vom 10.07.2019
Für die sogenannte Brandnachsorge sind mehrere Wochen veranschlagt.

Katastrophenalarm aufgehoben

Waldbrand bei Lübtheen gelöscht

vom 08.07.2019
Feuerwehrfahrzeuge stehen im Wald bei Byhlen.

Lieberoser Heide und Finsterwalde

500 Leute kämpfen gegen Waldbrände in Brandenburg

vom 07.07.2019
Kinder übergaben im Rahmen der Verabschiedung der Einsatzkräfte Geschenke an Bundeswehrsoldaten.
vom 07.07.2019
Feuerwehr-Einsatzfahrzeuge stehen im Wald in der Nähe von Byhleguhrer See.
vom 07.07.2019
Die Dankbarkeit der Einwohner gegenüber den Rettern ist groß.
vom 06.07.2019
Ein Wasserwerfer der Bundespolizei spritzt Löschwasser in der Nähe der Ortschaft Alt Jabel.
vom 06.07.2019
Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) hat sich als Konsequenz des Waldbrandes bei Lübtheen für eine „Nationale Einsatztruppe für Katastrophen” ausgesprochen.
vom 05.07.2019
Das Land Mecklenburg-Vorpommern schafft sofort neue Löschtechnik an.
vom 05.07.2019

Seiten